Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Teletraan Board

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach unten

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 21:11   

Also das mit der Story stimmt schon....man hätte mehr machen können....aber in den Augen der Fans kann man es nie Recht machen.....Eine Handvoll Cons? Wer waren denn die die Pfeiler auf der Erde verteilt haben?

Und ich habe nie gesagt das die einfachen Menschen kämpfen sollen....ich habe gefragt was sie machen sollen.... :redhead:

Der Transformer soll sich Ausweisen;-) Wie soll das gehen? Die lassen sich doch nicht Kontrollieren...

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 125

Beiträge 405
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 21:19   


Zitat von Norrin-Raad, am 10/8/2011 um 14:46


Also mal abgesehen das du vielleicht nicht ganz Richtig liegst,biete ich dir ne Lernstunde in Sachen Astronomie an ;)

Als folge der Gezeitenwirkung, die durch die Gravitation der Erde verursacht wird, hat der Mond seine Rotation der Umlaufzeit in Form einer gebundenen Rotation angepasst. Zusammenfassend kann man sagen,  das bei einem Umlauf um die Erde der Mond sich im gleichen Drehsinn genau einmal um die eigene Achse dreht . Daher sieht man von einem Punkt der Erdoberfläche aus, abgesehen von kleineren Abweichungen,immer dieselbe Seite. Darum heißt der Film auch Dark of the Moon....wenn niemand sonst außer den Russen und den Amerikanern denn Aufschlag regestiert haben wer soll den sonst davon wissen?



Mal davon abgesehen,dass ich recht gut in Astronomie bin,hast du natuerlich Recht,was die helle Seite des Mondes angeht.Das Problem des Films ist nur, dass die Teile der Weltraumbruecke auf der dunklen Seite des Mondes waren,die Ark selbst aber auf der hellen Seite des Mondes gelandet ist (wie auch immer das funktioniert haben soll). Die Amis und auch Russen haben es natuerlich gesehen.Wenn es auf der dunklen Seite des Mondes gewesen waere,haette es eigentlich kein Schwein gesehen,da die Sateliten damals nun mal nicht sehr gut waren.Und,wenn die Ark tatsaechlich auf der dunklen Seite gelandet waere,dann waere auch der Apollo 11 Landeplatz auf der dunklen Seite gewesen. Und auch wenn die Ark zum Grossteil eingegraben war, so war sie dennoch im Vergleich zur Apollo Kapsel gigantisch (hat man ja eindrucksvoll in einem der Kamerawinkel gesehen). Und mit den modernen Horoskopen haette man sie definitiv gesehen,so wie Phil es bereits erwaehnte, da es eben auf der hellen Seite war. Was mich allerdings noch stoert ist,dass keiner die Spuren von den Cons auf der Rueckseite gesehen hat,als sie sich dort eingegraben hatten.Auf dem Mond gibt es keine Atmosphaere und auch keine Gezeiten,die Spuren haetten also immer noch sichtbar sein sollen :gruebel: Aber ja,es hat sich ja eh keiner wirklich fuer die dunkle Seite des Mondes im Film interessiert (bis auf die Russen ein wenig) xDD



Zitat von Norrin-Raad, am 10/8/2011 um 14:46

Woher weißt du eigentlich das der Planet Erde den Cons und den Autobots unbekannt war? Das bezieht sich darauf,das sie den Planeten noch nicht vollständig erforscht hatten....und nicht das ihnen die Lage unbekannt war. Im 2 Teil sagt Jetfire ja das es eine Regel gab niemal einen Planeten auszulöschen auf dem Leben exestiert. Also wissen die schon wie man Planeten findet,denke ich. Punkt 2 der Allspark ist ,glaub ich, nicht zwingend Notwendig um genug Energon zu erschaffen das hätten die Cons auch so hinbekommen,immerhin gab es genug "Sklaven" auf der Erde und die Cons hätten schon diese Technologie gehabt.  



Im ersten Teil wissen zumindest die Autobots nichts von der Erde,Optimus sagt ja,dass der Allspark auf einem unbekannten Planeten Namens Erde gelandet ist. Erst im zweiten Teil erfaehrt man, dass zumindest die Cons (Seeker) von der Erde wussten.Ich denke aber,dass die Ark von Cybertron noch vor dem Allspark und Optimus und Co. abgeflogen ist.Zumindest denke ich das,es wird ja aus dem Film nicht klar. Fakt ist nur,dass es keinen Sinn (zumindest fuer mich) macht,den Planeten einfach irgendwo anders hin zu verfrachten.




Zitat von Norrin-Raad, am 10/8/2011 um 14:46

Soundwave kann doch schon in den 60er um die Erde gekreist sein...oder?  Und Megatron kann er nicht entdeckt haben weil er A. Nicht wusste wo er abgestürtzt is und B. Er garnicht wusste das er überhaubt auf der Erde is. Ich glaube hier wurde das auch schon mal früher ganz gut zusammen gefasst von Desastron was die Geschichte betrifft wie sich Sentinel und Megatron treffen sollten auf der Erde....einfach mal nachlesen hier klingt sehr Logisch was da geschrieben wurde.



Klar wusste Soundwave nicht,wo Megs abgeblieben ist,aber ich glaube es kaum dass er nichts von Sektor 7 etc. mitbekommen haben kann in all der Zeit. So gut sind die Sicherheitsvorkehrungen nun auch wieder nicht gewesen.Und wenn er zum Teil was an den Reisen ins Weltall Programm herumgepfuscht hat,dann haette er was mitbekommen.Immerhin wurde das Mondauto zum Beispiel nach der Cybertronischen Technologie gebaut,ihm haette es auffallen muessen.Aber ja,vielleicht lese ich mir den Rest von Desastron noch spaeter durch.

Was mir auch noch aufgefallen war,ist die Tatsache,dass die Bots und Cons kein blaues Energon mehr verlieren, wie im ersten Teil, sondern irgendwelche rote Fluessigkeit. Ich denke mir das liegt daran,dass sie kein Energon mehr zu sich nehmen,sondern auf Oel,Benzin etc. ausweichen mussten.
Blackout: All Hail Megatron!

Ich kämpfe nur für zwei Dinge: meine Wingmen und meine Bezahlung!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 126

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 21:41   

Hmm wenn sich die Cons auf der Rückseite eingegraben haben wie soll man das sehen im Dunkeln.... :-)

Optimus sagt ja Erde wo hat er den Namen her?

Die Ark kann nicht vor dem Allspark gestartet sein...warum sollte sie Starten? Wenn der Spark noch auf Cybertron is....

Diese Rote Flüssigkeit ist wohl Hydraulikflüssigkeit....aber interessante Sache was du sagst mit dem Benzin und Öl....könnte sein. Aus diesem Grund wollen sie ja die Erde ausbeuten um Ihren Planeten das Leben wieder zu geben. Is doch Praktischer Cybertron her zu holen statt hin und her zu Reisen dauert ja ewig...

Was anderes muss für solche Space Brücke nicht auch so eine Art Empfänger haben oder wie geht das....denke da an so eien Art Stargate

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 127

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 22:41   


Zitat von Norrin-Raad, am 10/8/2011 um 21:41


Optimus sagt ja Erde wo hat er den Namen her?




liegt unter anderem daran das sein anfangs Monolog in der Vergangenheit gesprochen wird.

Solche Reden werden nach der Regel konzipiert das der Charakter von dem sie Stammen bereits die Ereignisse des Films hinter sich hat.

Das kann man auch aus der Zeile "Wir kamen zu Spät" lesen in dem bereits implementiert ist das er wusste das die Cons bereits auf der Erde mobilisiert haben.
Welches er aber erst durch die ereignisse im Film selbst wissen konnte.

Noch dazu die Sache das er den namen Erde nur wissen konnte nachdem er auf der Erde selbst wahr und dort Informationen gesammelt hat da es ein verammt großer Zufall sein muss das die Transformer für unseren Planeten den exakt selben begriff wie wir benutzen.



Zitat von Norrin-Raad, am 10/8/2011 um 21:11

.Eine Handvoll Cons? Wer waren denn die die Pfeiler auf der Erde verteilt haben?

Und ich habe nie gesagt das die einfachen Menschen kämpfen sollen....ich habe gefragt was sie machen sollen.... :redhead:

Der Transformer soll sich Ausweisen;-) Wie soll das gehen? Die lassen sich doch nicht Kontrollieren...




Die warne zu dem zeitpunkt alle auf dem Mond und hatten keine Möglichkeit zur Erde zu kommen so wie es der Film dargestellt hat und damit keine bedrohung zu dem Zeitpunkt.

Genau so wie sich die menschen drei Filme lang gegen die Decepticons verteidigt haben. Mit waffen gewalt.

Ein Autobot würde sich ausweisen und ein Con würde entweder angreifen oder versuchen zu Fliehen und damit ist klar das er zu erledigen ist.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 128

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 23:07   

Einfache Menschen haben aber nicht soviel Feuerkraft wie die Army....ok in Amiland weiß man das nie...

Zu erledigen....klingt gut :-)

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 129

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 10/8/2011 um 23:11   

Ignorierst du eigentlich die Hälfte meiner Posts?

ich hab sowohl in meinem Startpost als auch in dem darauffolgenden post gesagt das nicht einfache Menschen gegen Cons Kämpfen sollen sondern das Nest Soldaten die Städte patrollieren um genau für solche Fälle falls ein Bürger einen Transformer Registriert eingreifen zu können.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 130

Beiträge 78
Registriert: 16/5/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 11/8/2011 um 22:25   

Dumme frage:

was ist nun mit Cybertron passiert?

-Zerstört?
-halb zerstört und wieder im "Heimatraum"?
-komplett in den "heimraum" gezogen worden.....

irgendwie sah das fur mich wie eine implosion vor, die aber auch nicht ganz abgeschlossen sein kann, weil die brücke ja so schnell zu ging...... ich bin ratlos

Berwip crawna-wi pinibon

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 131

Beiträge 7594
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 12/8/2011 um 08:53   

Ich denke da wollte man sich einfach das Hintertürchen offen halten und hat das ganze mit Absicht unklar gelassen. Somit kann Planet Cybertron in Teil 4 vorkommen oder halt nicht.

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 132

Beiträge 1338
Registriert: 2/8/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 12/8/2011 um 09:00   

Ich hab's so veerstanden, dass Cybertron zerstört ist. Aber das Schließen der Brücke war eh... komisch. Beim ersten mal wurde ein Stück Cybertron abgetrennt (was gereicht hätte, die erde zu zerstören), beim zweiten Mal gibt's 'ne Implosion und die Decepticons, die durch die Brücke gekommen sind, werden zurückgesaugt. Den Autoren war wohl klar, dass die 'Cons wegmüssen und es ist ihnen nix besseres eingefallen - lazy writing.
Vielleicht sollten wir die Diskussion hier beenden, wir finden nur immer mehr Löcher im Plot und der Logik. ;)

TFs gesucht und anzubieten

My name is Björn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 133

red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 09:35   

Hi zusammen hätte auch ne Frage : Sentinel hatte schon in dem Raumschiff die Optik von dem Truck in den er sich transformiert wie kann
das sein ?


Antwort 134

Beiträge 7594
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 09:51   

In der Realität: Einfach ein Schnitzer der Animation.
Im Film: Man kann höchstens davon ausgehen, dass sich Sentinel schon auf Cybertron in ein sehr, sehr ähnliches Fahrzeug verwandelt hat und somit die Veränderungen für den Erdmodus nur minimal waren.

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 135

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 16/8/2011 um 09:56   

Ich könnte mir auch vorstellen das er sich seinen Alt Mode darauf basierend ausgesucht hat damit sein Äusseres relativ unverändert bleibt.
Was zu seinem Charakter passen würde da er ja ser viel von seiner Cybertronischen herkunft hält.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 136

Beiträge 78
Registriert: 16/5/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 00:46   

Nachdem ich letzte woche wieder den 80er transformers film gesehen habe, ist mir mal wieder was in erinnerung gerufen worden.

Nicht nur die Matrix hat die fähigkeit Transformers wieder zum leben zu erwecken (ich meine nicht, neue transformers erschaffen).
Ganz klar können das die Junkions. Total verschrottete und eigentlich tote transformers wieder zusammenbauen und reaktivieren.
Ich meine, die Quintessons können das auch.

Folglich versucht Bay uns eine falsche story diesbezüglich zu verkaufen.

grüße

Berwip crawna-wi pinibon

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 137

Beiträge 78
Registriert: 16/5/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 00:49   

[shadow=green,left]RE: "Hi zusammen hätte auch ne Frage : Sentinel hatte schon in dem Raumschiff die Optik von dem Truck in den er sich transformiert wie kann
das sein ?"
[/shadow]
- Störe dich nicht dran.... das war schon im ersten 3 Teiligen Cartoon, Folge 1-3 so. Das der Robotmode von grund auf schon eher dem Erden-Fahrzeug ähnlich sieht. Somit, eine erklärungslücke, die seit über 20 Jahren besteht :biggersmile:

mfg

Berwip crawna-wi pinibon

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 138

Beiträge 680
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 01:09   


Zitat von schanze1, am 18/8/2011 um 00:49

[shadow=green,left]RE: "Hi zusammen hätte auch ne Frage : Sentinel hatte schon in dem Raumschiff die Optik von dem Truck in den er sich transformiert wie kann
das sein ?"
[/shadow]
- Störe dich nicht dran.... das war schon im ersten 3 Teiligen Cartoon, Folge 1-3 so. Das der Robotmode von grund auf schon eher dem Erden-Fahrzeug ähnlich sieht. Somit, eine erklärungslücke, die seit über 20 Jahren besteht :biggersmile:

mfg



Stimmt, ist mir damals auch schon aufgefallen. ;-) Naja es stand ja iwie schon fest in was sie sich dann transformieren können, wenn die Transformers auf der Erde ankommen.  :idea: :a010:
http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 139

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 20:31   

Naja finds hald unpassend , im ersten Teil kommen auch alle mit neutraler Optik auf die Erde . Ich mag alle 3 Teile aber der Szenen klau bei "die Insel " geht meiner Meinung nach auch nicht .


Antwort 140

Beiträge 7594
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 22:10   

Dazu nur mal ein kleiner Hinweis: Der Szenenklau war nur, weil bei der "echten" Szene eine Statistin schwer verletzt wurde und man deshalb die gedrehte Szene nicht verwenden wollte. Was ich durchaus verstehen kann.

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 141

Beiträge 106
Registriert: 15/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 18/8/2011 um 23:55   

Welche Szene war das genau die da kopiert wurde?

Grüße

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 142

Beiträge 3146
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 19/8/2011 um 08:27   

hier hast ein vergleichsvideo

http://www.youtube.com/watch?v=H7kcqB3thJM

Excelsior!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 143

Beiträge 1338
Registriert: 2/8/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 19/8/2011 um 08:54   

Naja, Szenen- oder REquisitenrecycling gibt's zuhauf, v.a. im Sci-Fi-Bereich (bei Star Trek kjönnte man darüber Bücher schreiben, und ich möchte wetten, es wurde getan). Wenigstens hat Bay "bnei sich selbst geklaut".

TFs gesucht und anzubieten

My name is Björn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 144

Beiträge 11135
Registriert: 30/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 12/4/2012 um 11:34   

Missing scene...

[img width=600 height=404]http://fc04.deviantart.net/fs71/f/2012/089/8/6/tf_fanart___autobots_funeral_rites_by_goddessmechanic-d4uelw1.jpg[/img]

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 145

Beiträge 3773
Registriert: 30/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 12/4/2012 um 11:36   

Und an Que denkt keiner  :(

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 146

Beiträge 11135
Registriert: 30/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 12/4/2012 um 11:41   

Oh..... ja..... hmmmm

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 147

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 148
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach oben


mxBoard 2.4., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Seitenerstellung in 0,162 Sekunden, mit 334 Datenbank-Abfragen