Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Teletraan Board

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach unten

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:29   

Ich kenn mich mit dem G1 Universum aus, so ist es nicht, aber
die Movies haben ihr eigenes Universum und da kommt es etwas komisch rüber.

Allerdings hast du schon recht, Sentinel müsste als erste gestartet sein und
ich denke mal, das Megatron wusste, das Sentinel da war, vieleicht hatte er auch
den Mond angesteuert, aber irgendetwas störte entweder seine Systeme
oder irgendein Gesteinsbroken hatten ihn zum Absturz gebracht, weshalb er zusammen
mit dem Allspark auf der Erde landete, ich weiss nur noch nicht wie ich dabei Shockwave
unterbringen soll, der ja Megatron folgte und auch irgendwie abstürzte. Dann kehrte Fallen
zurück, der anscheint weder etwas von Sentinel wusste, noch von dem Pakt zwiaschen
Megatron und Sentinel, weshalb er die Ark wohl nicht entdeckte, bzw. keine Monduntersuchung machte.
Dann kam Megatrons grosse Chance, da Fallen nicht mehr war, war er nun alleiniger Anführer
der Decepticons. So in etwa könnte es sich abgespielt haben, aber das ändert nichts an der
Tatsache, das es im Film genug Aussagen gab, die nicht wirklich zum zweiten Teil passten. ^^

Und vieleicht wollte Megatron den Allspark ja nicht nur haben, um eine neue Armee aufzubauen
denn auf dem Mond liegt ja eine, vieleicht wollte er ihn für Sentinel haben, da dieser aber im
ersten Teil putt ging und der letzte Splitter für Megatron selber drauf ging, blieb nur noch Plan B
die Matrix finden, von der Fallen wusste, aber anscheint Megatron nicht.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 50

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:35   

Megatron und Shockwave stürzten wegen der Gravitation der Erde ab, dass sagt man im Falle Megatron. Die Gravitation hat die systeme gestört und Beide sind abgestürzt. Fallen wusste von Sentinel nichts, weil Fallen selbst in der Verbannung war und wenn man in der Verbannung ist, bekommt man nichts mehr mit! und so hat er von SEntinel Verbleib nichts gewusst. Warum sollte Megatron Fallen auf die Nase binden, dass er ein Pakt mit einem Autobot-Prime hat? Das wäre ziemlich blöd, weil er ja schon wusste, dass nur ein Prime Fallen vernichten könnte und Fallen hätte es sicherlich als Verrat angesehen!

Das ist immer so, wenn man nicht vorraus planen kann. >__>


Antwort 51

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:43   

Ich denke mal, es hat auch noch andere Gründe warum Megatron es Fallen
verschwiegen hat, das auf dem Mond Sentinel sitzt, ich meine ansich hätte Megatron
ja schon im zweiten Teil eine 200 Con-Armee auf die Beine stellen können
und dann wäre der Erde sowas von am A**** gewesen, aber Megatron hat
nichts getan oder gesagt, weil ich glaube, das er Fallen irgendwie los werden wollte, auch
wenn es im Film nicht ganz so danach klang. Denn in DOTM hat man ja deutlich raus gehört, Megatron wollte das Kommando haben
wenn da aber nen Fallen noch gewesen wäre, das wäre so richtig in die Hose gegangen und
ich glaube dann wäre Sentinel auch niemals zu den Cons gegangen bzw. hätte den Pakt aufrecht gehalten.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 52

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:45   


Zitat von Ratchet, am 7/8/2011 um 13:35

Megatron und Shockwave stürzten wegen der Gravitation der Erde ab, dass sagt man im Falle Megatron. Die Gravitation hat die systeme gestört und Beide sind abgestürzt. Fallen wusste von Sentinel nichts, weil Fallen selbst in der Verbannung war und wenn man in der Verbannung ist, bekommt man nichts mehr mit! und so hat er von SEntinel Verbleib nichts gewusst. Warum sollte Megatron Fallen auf die Nase binden, dass er ein Pakt mit einem Autobot-Prime hat? Das wäre ziemlich blöd, weil er ja schon wusste, dass nur ein Prime Fallen vernichten könnte und Fallen hätte es sicherlich als Verrat angesehen!

Das ist immer so, wenn man nicht vorraus planen kann. >__>



hört sich logisch an...sehe aber trotzdem nicht durch....sollten mal Bay Fragen

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 53

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:47   

Es gibt sicherlich noch nen anderen Grund und zwar:
Hätte Megatron Fallen erzählt, wo Sentinel wäre, würde die Weltraumbrücke nicht funktionieren, WEIL Sentinel der Schlüssel dazu ist!

@ Norrin:

Da sieht keiner durch und ich glaube kaum, dass Bay auch noch da durchblickt! XD


Antwort 54

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:51   

@Ratchet  mittlerweile denke ich das niemand weiß wie das alles zusammen hängt

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 55

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:52   

Ich glaube da müsste man ehr die Drehbuchautoren mal fragen xD

Aber weisst du wieso das mit Sentinel nicht hinhaut, das er als erste los ist?
Weil 18. hundert schlag mich tot wurde Megatron von Witwicky gefunden, aber
erst 1969 bzw. kurz davor landete Sentinel auf dem Mond, das heisst Megatron ist
mit dem Allspark doch früher los, als Sentinel ......

Ich glaube langsam wirds echt zuviel o.O
jetzt blick ich auch nicht mehr durch.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 56

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:55   

wer sagt denn das beiden die gleiche Route durch das All genommen haben....? :gruebel:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 57

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:59   

1969 wurde das Schiff entdeckt! Es ist nicht in der Zeit abgestürzt! Es stürzte sicherlich vorher ab. Zu der Zeit der Raumfahrt war die Technik nun mal so weitentwickelt, dass man auf dem Mond was entdecken konnte und erst dadurch startete das Raumfahrtprogramm, weil man herausfinden wollte, was das ist.


Antwort 58

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:01   

ok könnte natürlich sein, das durch den Abschuss Sentinel eine längere
Route genommen hat als Megatron und Shockwave ^^

Ehm will ja nix sagen, aber die Riussen haben ja Fotos davon gemacht wie die
100 Säulen aus der Ark geschafft wurden und man meldete im Film den
Aufprall und melden kann man das nur, wenn man schon etwas Fortgeschritten ist. ^^

Aber egal wie man es dreht und wendet, es fehlen dennoch soviele
Zusammenhänge, ich kenne nun leider von DOTM die Comics nicht
ich muss mich also nach den Film richten, aber ich glaube die Fragen die wir haben
können uns nur die Autoren beantworten, sofern die sich
überhaupt irgendwelche Gedanken gemacht haben über die Filme. xD

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 59

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:01   

Wie ihr euch erinnert (vieleicht auch nicht) wurde sentinel schiff beschossen und so schwer beschädigt das es fast antriebslos turchs all getrudelt ist... damit ist wohl klar warum die ark solange gebraucht hat..


Außerdem wurde im Film gezeigt das man mit weltraum teleskopen oder ähnlichem den ABSTURZ mitbekommen hat... also nix da von wegen ist schon früher abgestürzt...


Antwort 60

Beiträge 1338
Registriert: 2/8/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:04   

Mitarbeiter des US-Raum(fahrt)programms bemerken den Aufschlag auf dem Mond, dieser fand also definitiv in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts statt.

TFs gesucht und anzubieten

My name is Björn Koch. I build neat stuff, got a great family, and occassionally save a screwed-up figure. So what... will I work on next?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 61

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:22   

ok ich versuch mal das ganze zusammen zufassen.

17.000 v.C. kamen die ersten Transformers zur Erde darunter Fallen.
6 Primes haben sich geopfert und sind tot, Fallen wurde anscheint schwer verletzt, aber
überlebte und gab einigen Decepticons den Befehl, die Matrix zusuchen. Er selber verschwand .....
ja wohin denn nur?

Einige Zeit später stürzte der Allspark ab ..... grosse Preisfrage, wo
war zu diesen Zeitpunkt Fallen? (jetzt müsste man wissen wie lange man von Cybertron bis
zur Erde braucht ohne eine Raumbrückr zu nutzen)

Selbst wenn Fallen den Allspark übersehen haben sollte, stürzten kurze zeit später
Megatron und Shockwave auf der Erde ab. Megatron wurde 18. hundert von Witwicky gefunden
und in diesen Staumdamm später eingebettet.

2007 kam dann Optimus zur Erde und laut seiner Aussage waren wohl
oder sind immer noch alle Autobots im Universum verteilt.

2009 kam dann wohl dank Starscream Fallen zurück und wollte die Matrix wohl
doch persönlich suchen, warum er die Wüste nicht gleich damals umgegraben hat oder
somindest seine Untertarnen ist mir ein Rätsel, aber egal, wir wissen das ROTF nicht vor
Storyline protzt.

Noch bevor Megatron zur Erde aufbrach, startete ein Sentinel mit der Ark, die ja mehr
oder weniger abgeschossen wurde. 1969 landete die Ark dann aufm dem Mond, nachdem
sie wohl ohne Antrieb oder aus welchen Gründen auch immer erst nach Megatron da ankam.

Da stellen sich mir echt drei Fragen auf ....

1. Was hatte die ganze Zeit Fallen gemacht, bzw. wo war er? Warum die Geheimniss tuerei?
Damals wussten die Menschen ja nicht mal das sie menschen heissen ....
2. Wie kam es das die Menschen auf einmal mit den Cons zusammen arbeiten und das wohl noch bevor die Autobots auf die Erde kamen, denn laut Optimus sind die Bots erst seit einem Jahr dort
3. Wie kam die 200 Con-Armee auf den Mond?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 62

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:29   

Fallen wurde durch dseinen Bruder Prima verbannt! Comics lesen hilft. ;)
Fallen kehrte erst durch Megatron aus seiner Verbannung zurück.


Antwort 63

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:33   

Fallen war verbannt? Erwar auf dem Jupiter?? oder war es der Saturn?....auf jedenfall war er ziemlich fertig das sieht man ja im 2 Teil mit all seinen schläuchen und so....trotzdem warum hat er die Ark nicht entdeckt? Ganz einfach sie strahle keine Inergie aus...wer soll das schon mitbekommen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 64

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 14:36   

Lest die Comics dazu, dann wisst ihr mehr. ^^

Mal zu den Fragen:

1. Ist beantwortet
2. Es gibt auch korrupte Menschen, die Macht und Geld haben wollen.
3. Die kleine armee von Cons, waren sicherlich die von Sentinel oder die loyalen Gefährten von Megatron, die ihm gefolgt sind, aber nicht erwähnt wurden.


Antwort 65

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 15:01   

nun lass mal die verdammten Comics weg, es gibt nunmal Leute die
haben keine ..... ausserdem sind die Comics und Bücher teilweise
anders ablaufend als die Filme, oder irre ich mich da, das Megatron in DOTM
eigentlich gar nicht getötet wird, aber im Film versteht Optimus seine Worte
falsch und killt ihn ohne Gnade.

Ausserdem um in die Verbannung geschickt zu werden hätte Fallen entweder
nach Cybertron zurückkehren müssen, dann hätte ihn aber Optimus sicherlich
gekannt, oder Prima hätte zur Erde gemusst, dann hätte Prima aber das Unheil
von 2009 verhindern können, ansonsten ergibt das ganze keinen Sinn und Fallen
hätte sowieso machen können was er wollte.

Und soweit scheint er sich ja von der Erde nicht entfernt zu haben .....

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 66

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 15:47   

Naja Optimus versteht die Worte bestimmt nicht falsch... :biggersmile:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 67

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 15:53   

Die Prequels sind die Vor - und Nachgeschichte zu den Movies! So viel Wissen sollte man schon haben! *sfz*
Und ja, es gibt welche, die diese Comics nicht haben, aber dafür gibt es Seite, wo man sie bestellen könnte oder wo man zumindest die Zusammenfassung nachlesen kann.

Das mit Megatron, war meines Wissens im Buch, aber dort wurde er auch getötet, nur auf eine andere Art und Weise - so viel ich mitbekommen habe!

Bei Fallen: Fallen wurde in eine Art Pyramide verbannt, die man auf Cybertron vergraben hatte. Eine Forschungsteam fand diese wieder und Megatron nahm diese in Beschlag. Erst dadurch konnte Megatron erst so böse werden, weil Fallen ihn dazu verführte bzw. die Beiden erst dadurch in Kontakt treten konnten. Außerdem erfuhr Optimus erst durch diese Entdeckung, dass er ein Prime ist!
Im Movie wurde Fallen auch verbannt, aber da war er eher an einer Art Sitz in seinem Raumschiff gefesselt.

Und um die Filme zu verstehen, sollte man die Prequels schon kennen, denn erst dadurch erschließen sich einige Ereignisse. Zum Bsp. das spurlose verschwinden von Barricade im Movie 1, wo er im Comic jedoch dann vernichtet wurde! ;)


Antwort 68

Beiträge 462
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:32   

Eigentlich kann man die meisten Logikfehler in den TF-Filmen sogar ganz gut erklären, selbst wenn die Prämisse nicht unbedingt die beste ist.
Die Decepticonarmee auf dem Mond ist zum Beispiel ziemlich einfach zu erklären. Die werden an Bord der Ark gewesen sein. Schließlich ist es unmöglich zu beweisen, ob die Besatzung nicht aus Decepticons bestand, oder aus Autobots, die in Sentinels Plan eingeweiht gewesen waren. Nach dem Absturz der Ark haben die Überlebenden das Wrack verlassen, sich eingegraben und auf ihre Stunde gewartet.
Nur weil die Ark ein Autobotschiff war, heißt das schließlich nicht, daß auch zwingend Autobots an Bord waren.
Es wird ja noch nicht einmal deutlich, wer das Schiff manövrierunfähig geschossen hat. Decepticons, die nicht in den Plan eingeweiht waren? Autobots, die wußten was Sentinel vorhatte und versucht haben ihn aufzuhalten, dann aber im Krieg selbst umkamen und ihr Wissen nicht weitergeben konnten? Ich tippe auf Ersteres aber wer weiß?

Was Fallen angeht...
Offenbar hat er die Matrix auf der Erde nicht gefunden. Und es ist ziemlich sicher, daß er danach nach Cybertron zurückgekehrt ist und dort die Decepticons ins Leben gerufen hat. Ihr werdet euch vielleicht erinnern: Jetfire kannte Fallen und bezeichnete ihn als Urdecepticon. Jetfire wußte allerdings vom Krieg zwischen den Autobots und den Decepticons, war sogar selbst ursprünglich einer und hat auch sicherlich kampferfahrungen gemacht. Also war er auf Cybertron als der Krieg schon im Gange war. Damit hat man eine zeitliche Einschränkung, einen sehr vagen Zeitramen, zu dem sich Fallen auf Cybertron aufgehalten haben muss. Wann er wieder zur Erde zurückgekehrt ist, ist dagegen nicht bekannt. Wahrscheinlich ist aber, daß es irgendwann nach der Ankunft der Seeker geschah, denn schließlich handelten diese ursprünglich in seinem Auftrag. Ebenso wahrscheinlich ist, daß er mit dem Wrack auf dem Mars, oder wo immer es liegt, zu unserem Sonnensystem zurückkam. Beweise gibt es jedoch nicht.
Auch die Tatsache, daß er an zahlreichen Schläuchen angeschlossen war, muss nicht viel heißen. Es wurde klar gesagt, daß die Decepticons unter Energonmangel litten. Vielleicht diente das Ganze einfach nur seiner persönlichen Energieversorgung. Fallen war schließlich nicht unbedingt der Jüngste.
Allerdings haben wir auch für die Ankunft des Decepticonschiffes einen Anhaltspunkt.
Dylan Gould verrät, daß Soundwave und Lazerbeak einst seinen Vater kontaktierten. Es ist zu vermuten, daß Soundwave mit dem Groß der anderen Decepticons, also Starscream etc. im Sonnensystem ankamen. War Fallen tatsächlich mit auf dem Schiff, wissen wir also ungefähr, wann er spätestens angekommen ist.
Was er aber inzwischen gemacht hat, also in den Jahrtausenden zwischen der Gründung der Decepticons und seiner Ankunft, ist schlicht nicht bekannt. Wir wissen lediglich, daß das Wissen um seine Existenz verloren ging. Demzufolge hat er recht lange aus dem Hintergrund heraus agiert.

Man könnte annehmen, daß Folgendes geschah:
Fallen baute den Sonnenzerstörer auf der Erde. Die anderen Primes hielten ihn auf und versteckten die Matrix vor ihm. Fallen ging daraufhin zurück nach Cybertron und gründete die Decepticons, möglicherweise mit ihm bereits treu ergebenen Truppen. Irgendwann ging er dann aus unbekannten Gründen in den Untergrund und Megatron übernahm irgendwann die Leitung, wenn nicht von Fallen selbst, dann von einem unbekannten Vorgänger.
Während des Krieges wurde der Allspark in den Weltraum geschossen und landete irgendwann auf der Erde. Möglicherweise wurde er von der Matrix "angezogen". Das Vorhandensein von mehreren Supermaschinen auf ein und demselben Planeten klingt nämlich mehr als unwahrscheinlich. Megatron folgte dem Allspark. Möglich, daß Fallen ihm den wahrscheinlichen Standort genannt hat, schließlich dürfte ihm eine mögliche Wechselwirkung zwischen Matrix und Allspark bekannt gewesen sein. Nachdem Megatron nicht zurückkam, entschied sich Fallen dann, persönlich einzugreifen und flog mit einer Gruppe Decepticons zu unserem Sonnensystem um die Matrix, sowie den Allspark in die Finger zu bekommen. Dabei ist das Schiff der Decepticons, vermutlich auf dem Mars, abgestürzt. Möglicherweise aus Energonmangel.
Es kam zu den Vorfällen in Film 1 und 2.
Irgendwann während des Krieges fasste Sentinel Prime den Entschluss, dem Krieg auf seine Weise ein Ende zu machen. Aus DotM ist bekannt, daß er Cybertron zu einer geeigneten Welt teleportieren wollte, die Rohstoffe und billiger Arbeitskräfte bot.
Nun wurde sein Schiff aber vorzeitig manövrierunfähig geschossen. Wieso landete er dann, rein zufällig natürlich, auf dem irdischen Mond?
Offenbar war die Ark schon auf dem richtigen Kurs, als sie beschädigt wurde. Aber wieso schon wieder die Erde?
Nun, vielleicht hat er von Fallen von der Erde gehört und wußte daher, daß sie ihm alles bieten würde, was er brauchte. Vielleicht hat auch Megatron ihm diese Information gegeben, nachdem er sie wiederum von Fallen bekommen hat. Die Tatsache, daß die Ark antriebslos driftete hat den Zeitplan natürlich erheblich nach hinten verlagert.
Warum haben die Decepticons dann nicht eher auf diese Möglichkeit zurückgegriffen?
Nun, als Megatron auf der Erde ankam, wußte er noch nicht, daß die Ark irgendwann auf dem Mond abstürzen würde. Sie war schlicht noch nicht da. Und für Fallen waren die Matrix und der Allspark vermutlich viel lohnendere Ziele. Warum sollte man einen Kuchen durch mehr Personen teilen als notwendig? Also warum Sentinel mit an Bord holen, wenn es auch ohne ihn ging.
Sowohl der Plan mit dem Allspark, als auch die Geschichte mit dem Sonnenzerstörer schlugen fehl. Also gingen die Decepticons schließlich zu Sentinels Plan über.
So kam es dann zu Film 3.

Erklären kann man den ganzen Schmu also. Sogar mit recht einfacher Logik, wenn man es denn unbedingt drauf anlegt.
Das macht die Geschichte zwar nicht unbedingt besser, aber es erklärt immerhin manche Dinge. Auch ohne Comics. Denn Filme sollten immer auch ohne Begleitmaterial funktionieren. Ansonsten sind ihre Geschichten nämlich schlecht konstruiert.


http://www.ntf-cons.de/Banners/C.O.N.S.-Banner.png

http://www.ntf-archive.de/Pics/TF-BB.gif

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 69

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:39   

Genau meine Rede! Wunderbar zusammen gefasst, Desaastron. :-)
Ich habe zudem nichts mehr hinzu zufügen. Ich glaube, da wurde nun einiges geklärt - hoffe ich zumindest. :)'


Antwort 70

Beiträge 3773
Registriert: 30/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:52   


Zitat von Desastron, am 7/8/2011 um 16:32

Die Decepticonarmee auf dem Mond ist zum Beispiel ziemlich einfach zu erklären. Die werden an Bord der Ark gewesen sein.



Okay, und die riesigen Schiffe und Drohnen wurden auch noch mit hinein gequetscht? Neben den ca. 90 Decepticons (die Zahl wird im Film sogar genannt)?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 71

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:53   

joah klingt doch sehr Logisch zumindest wie ich das verstehe. Wäre noch guter Stoff für Teil 4 das alles mal zu erklären....komisch nur das Sentinel schon im 2 Teil erwähnt wird. Darüber grübel ich immer noch. Vielleicht hast du dfür auch ne erklärung Desastron

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 72

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:56   

So viel ich weiß, wurde Sentinel gar nicht im 2 Teil erwähnt. Ô.o
Ich habe den Film schon sehr oft gesehen. o.o


Antwort 73

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 16:57   

Doch in der Lesung in auf dem College wo Sam durchdreht an der Tafel....nochmal gucken  :biggersmile:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 74
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach oben


mxBoard 2.4., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Seitenerstellung in 0,186 Sekunden, mit 307 Datenbank-Abfragen