Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Teletraan Board

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach unten

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet

Beiträge 3515
Registriert: 12/11/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 00:33   

Ganz einfach..

1. Soundwave hatte im ersten Teil noch Ohrstöpsel drinne und nix gehört und Shochwave hatte Ladehemmung wie man ja im Film sogar noch gesehen hat
(Gefährlich rumgelaufen is er, gaaaanz gefäääährlich....)

2. Starscream hatte Angst um seine Augen...

2. Weil die Wreckers sonst gar keine Arbeit gehabt hätten...

Und sorry, aber das musste etz einfach sein :biggersmile: :biggersmile:

http://s17.postimg.org/42xdpoyfz/SWSIG.jpg

Nein, meine Sammlung ist nichts für kleine Kinder!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 25

Beiträge 4331
Registriert: 18/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 00:37   

"halben Schädel weghaut, unfähig sich aus ein paar albernen Stahlseilen zu befreien?"  schonmal versucht angeschnallt in einem auto das aufm dach liegt die sicherheitsgurte zu lösen ^^

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 26

Beiträge 79
Registriert: 27/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 00:46   

Auto? Nein, aber LKW (wenn auch nur bei einem dieser lustigen ADAC-Simulatoren), so schwer fand uch es jetzt nicht.

Allerdings ist OP deutlich stärker als ich und ist außerdem bewaffnet

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 27

Beiträge 680
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 00:50   

Stärker aber auch viel viel schwerer ;-)
Fg=m*g      :idea:
ergo Gewichtskraft... ;-)
Waffen? durschießen? eher weniger.. wenn dann hätte es evtl. mit den Schwertern klappen können....

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 28

Beiträge 4331
Registriert: 18/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 00:57   

ok das mit dem gurt war jetzt nur ein beispiel aber prime hing ja nicht in einer kette sonder an mehreren bzw war vielleicht auch von der bewegung her eingeschränkt

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 29

Beiträge 79
Registriert: 27/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 05:55   


Zitat von Knight, am 26/7/2011 um 00:50

Stärker aber auch viel viel schwerer ;-)
Fg=m*g       :idea:
ergo Gewichtskraft... ;-)
Waffen? durschießen? eher weniger.. wenn dann hätte es evtl. mit den Schwertern klappen können....



Nicht die Seile, sondern die Haltepunkte für diese.

Und seine Taschenmesser hätten definitiv die Seilen kappen können, da ich jetzt mal einfach davon ausgehe, dass so ein schnödes Stahlseil weniger widerstandsfähig ist, als ein durchschnittlicher TF

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 30

Beiträge 680
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 13:55   

Ich gehe aber auch mit Gaja konform, dass Prime auf jeden Fall von der Bewegungsfreiheit her sehr eingeschränkt gewesen sein muss, nicht zu letzt wegen seiner großen trägen Masse und da er sich bestimmt total in den Seilen verheddert haben muss, ansonsten würde diese Szene absolut keinen Sinn machen....  :idea:

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 31

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 15:17   

Die Schwerter können ja nur so nach vorene ausklappen wenn er die Kanonen abwirft....in der Szenen wo er so Skatet und die alle weghaut sieht man ja das erst die Waffen abfallen und dann klappt das Schwert aus....er kann aber die Waffen aber nicht abwerfen weil er ja eingewickelt ist....außerdem brauch er sie ja noch später...wer will in einem Krieg seine Waffen freiwillig abgeben?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 32

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 17:24   

Wenn sich Optimus nicht in den Stahlseilen verheddert hätte wäre der Film zu schnell vorbei gewesen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 33

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 19:02   

Ich hätte es cooler gefunden wenn Optimus von Schockwave richtig getroffen worden wär,durch den Treffer wird er in ein Gebäude geschleudert,Verschüttet und kämpft sich wieder Frei um dann den Cons einzuheitzen...

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 34

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 26/7/2011 um 19:12   

Man hätte tausende Dinge nehmen kümmern die um einiges besser gewesen wäre als diese Seil nummer.
Sowas erwartet man in nem Looney Toons Cartoon und nich einem ach so ernsten Action Streifen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 35

Beiträge 79
Registriert: 27/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 01:11   

Sagt mal, wenn ich das richtig Verstanden habe, war Sentinel ja nicht offline (also tot), siondern nur im StandBy, sehe ich das richtig?

Falls ja, wieso konnte sich dann Fallen im zweiten Teil munter das Gesicht abziehen lassen, obwohl der letzte Prime noch nicht tot war?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 36

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 01:36   

Weil er vielleicht Sentinels Signatur nicht wahrnahm, als dieser in Stasis war? So würde ich es mir zumindest erklären. o.o


Antwort 37

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:13   

Vieleicht liegt es aber auch daran, das DOTM nicht direkt eine Fortsetzung
zum zweiten Film war,  oder
kann mir jemand sagen warum es nur zwei Autobot Landungen gab und keine drei
und laut Charakterbeschreibung der Wreckers kam Sideswipe zusammen mit
den Wreckres in diesen Raumschiff zur Erde. xD Und überhaupt gibt
es verdammt viele Zusammenhangsfehler. >.>

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 38

Beiträge 3146
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:21   

er war zwar nicht tot aber auch nicht wirklich lebendig, vielleicht reicht das ja schon oder sentinel ist seit dem pakt mit megatron nicht mehr würdig ein prime zu sein

Excelsior!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 39

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:22   


Zitat von sebbl, am 7/8/2011 um 01:11

Sagt mal, wenn ich das richtig Verstanden habe, war Sentinel ja nicht offline (also tot), siondern nur im StandBy, sehe ich das richtig?

Falls ja, wieso konnte sich dann Fallen im zweiten Teil munter das Gesicht abziehen lassen, obwohl der letzte Prime noch nicht tot war?



Ich glaube kaum das Fallen einem "Prime", der a Fallen töten kann, erwacht hätte...
Ich kann es mir so denken:
Nach Fallens tot sind die Cons ins All geflüchtet und haben dort Sentinel auf dem Mond entdeckt(War wahrscheinlich Soundwave als Satellit)
Nun ging es darum die Spacebridge-Pfeiler zu sammeln.
Megs und Soundwave wären zu sehr aufgefallen, also haben sie sich neue Alt modes besorgt, außerdem gab es ja ein bündnis mit einigen Menschen.
Als die vorbereitungen abgeschlossen waren, musste nur noch Sentinel wiedererweckt werden.


Antwort 40

Beiträge 7594
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:31   

Problem ist nur dass die Space Bridge Pfeiler laut den russischen Fotos schon vor der Mondlandung 69 eingesammelt wurden. ;)

Ich glaube hier geht wirklich nur die Theorie, dass Sentinel "tot genug" war, dass Fallen ihn nicht mehr wahrgenommen hat. Alles andere führt uns zu der einen, unausweichlichen Erkärung: Es hat kein Schwein interessiert.

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 41

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:33   


Zitat von Desperoth, am 7/8/2011 um 10:22


Zitat von sebbl, am 7/8/2011 um 01:11

Sagt mal, wenn ich das richtig Verstanden habe, war Sentinel ja nicht offline (also tot), siondern nur im StandBy, sehe ich das richtig?

Falls ja, wieso konnte sich dann Fallen im zweiten Teil munter das Gesicht abziehen lassen, obwohl der letzte Prime noch nicht tot war?



Ich glaube kaum das Fallen einem "Prime", der a Fallen töten kann, erwacht hätte...
Ich kann es mir so denken:
Nach Fallens tot sind die Cons ins All geflüchtet und haben dort Sentinel auf dem Mond entdeckt(War wahrscheinlich Soundwave als Satellit)
Nun ging es darum die Spacebridge-Pfeiler zu sammeln.
Megs und Soundwave wären zu sehr aufgefallen, also haben sie sich neue Alt modes besorgt, außerdem gab es ja ein bündnis mit einigen Menschen.
Als die vorbereitungen abgeschlossen waren, musste nur noch Sentinel wiedererweckt werden.



Das haut aber auch nicht hin, da ja die Sache mit den Menschen noch vor Fallens Ankunft
auf der Erde geschehen ist, bereits kurz nach der ersten Mondlandung oder glaube sogar
noch davor haben ja einige Menschen die Flüge ins All sabotiert, damit die Cons gemütlich
die Pfeiler aus der Ark holen können, das einsige was sie damals nicht konnten, war
Sentinel erwecken, weil dazu brauchten sie die Matrix, die Fallen nicht finden konnte, bis
sie dann in Besitz von Optimus gelangte.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 42

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 10:38   


Zitat von Philister, am 7/8/2011 um 10:31

Problem ist nur dass die Space Bridge Pfeiler laut den russischen Fotos schon vor der Mondlandung 69 eingesammelt wurden. ;)

Ich glaube hier geht wirklich nur die Theorie, dass Sentinel "tot genug" war, dass Fallen ihn nicht mehr wahrgenommen hat. Alles andere führt uns zu der einen, unausweichlichen Erkärung: Es hat kein Schwein interessiert.



Ok, dann habe ich eine Frage, Warum wurde Megatron dann erst 2007 wiedererweckt wenn die Cons schon Dekaden auf der Erde wren?


Antwort 43

Beiträge 7594
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 11:30   

Weil das der erste Film war und noch keiner an den Dritten gedacht hat? ;)

Im Ernst, hier kann man nur vermuten, dass die Cons (welche eigentlich wohl Autobots gewesen sein müssen, die auf der Arche mit dabei waren und zusammen mit Sentinel übergelaufen sind) bei ihrer Bruchlandung auf dem Mond keine Ahnung hatten, dass Megatron auch auf der Erde war. Zu dieser Zeit hatte Sektor 7 ihn und den Allspark ja bereits unter dem Hoverdamm eingebuddelt.

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 44

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 12:33   

Außerdem, war Megatron ja noch auf Cybertron, als die Arche verschwand und somit gingen sie sicherlich noch davon aus, dass Megatron noch auf ihren Heimatplaneten wäre. Erst danach flog Megatron zur Erde, aber sicherlich so, dass er den Mond wohl gar nicht passiert hatte. o.o


Antwort 45

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 12:46   

auch nicht, wenn ich das richtig verstanden habe, hatten Megatron und Sentinel sich
auf der Erde verabredet, Megatron ist vor geflogen und sollte auf Sentinel warten, aber irgendwas
ist schief gegangen, Megatron landete im Eis und Sentinel wurde abgeschossen und
ich glaube auch nicht, das Decepticons damals die Ark abgeschossen haben, ich vermute
das das Autobots waren, aber naja in all drei Filmen war Optimus sowieso der angeschmierte, der
von nüscht etwas wusste um der Frage aus dem Weg zugehen, warum denn Optimus nicht
schon damals irgendwas mit bekommen hat. xD

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 46

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 12:54   

Nein, auf Cybertron, laut dem Comic. o.o
Und erst danach verschwand Sentinel mit den Pfeilern und stürzte auf dem Mond ab. Megatron und Soundwave haben nur dafür gesorgt, dass die meisten Pfeiler versteckt blieben oder eher wurden. Denn hätten sie sich auf der Erde abgesprochen, dann frage ich mich, warum Sentinel sich wieder halbtot dort einschließt? Ô.o
Megatron stürzte ab und war bis 2007 eingefroren. Danach wurde er vernichtet und bei seiner Auferstehung kam er ja auch erst Soundwave hinzu. Und in den 2 Jahren sich halbwegs tot zu stellen, passt irgendwie nicht. Ich gehe schon mal dabon aus, dass sie sich auf Cybertron abgesprochen hatten.

Jap, Prime war mal wieder der Dumme, arme Sau! XD
Aber Sentinel hatte recht, Optimus wich immer den schwierigsten Entscheidungen aus. ô.o


Antwort 47

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:06   

Sry kam wohl mein Post etwas falsch an, ich meinte das so, das
Megatron und Sentinel auf Cybertron sich abgesprochen haben, das sie sich auf der Erde
treffen wollen. Megatron flog vor und schmierte ab, danach startete Sentinel mit der Ark
und wurde abgeschossen. 2007 dann fand Optimus den Weg zur Erde und das grosse Drama
nahm seinen lauf.

Und ich glaube nicht das Optimus die schweren Entscheidungen nicht treffen wollte, sondern
teilweise einfach nicht konnte, weil er eben zu unwissent durch die Gegend läuft.

Aber was mich vorallem stuzig macht ist Ironhide. Er ist der Älteste der Bots und müsste
eigentlich so einiges über Cybertron wissen, vorallem auch das mit Fallen in ROTF, also das es sowas wie Primes gibt
und welche Potitionen sie haben, aber
er scheint genauso unwissent zusein wie Optimus, teilweise sogar schlimmer und ich frage mich
warum ..... die wollen mir doch nicht erklären, das er nur einsam in einer Kammer gesessen hat
seine Waffen poliert hat, um dann für 5 Minuten raus zurennen um diese zubenutzen. o.O
Wenn ich sein Alter schätzen müsste, würde ich sogar meinen, das er sogar Cybertron erlebt
hat, noch bevor der Krieg richtig los ging. Und in DOTM kennt er auf einmal Sentinel bzw. weiss
genau was ein Prime ist und weist auf den Wrachtraum hin?

Irgendwie ist das ganze verwirrend.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 48

red_folder.gif erstellt am: 7/8/2011 um 13:15   

Das ist mir klar. o.o
Eigentlich startete Sentinel zu erst, denn erst danach hatte Optimus den Allspark losgeschickt und Megatron war auch noch auf Cybertron. Ich glaube eher, dass Sentinel deswegen eher los flog, weil die Autobots hegten, den Krieg mit neuen Energon zu beenden, was ja nicht geschah. Denn kurz bevor das Schiff warpen konnte, wurde es ja mehrfach getroffen. Danach startete Megatron, nicht nur wegen dem Allspark, sondern eigentlich wegen Sentinel, dass mit dem Allspark war nur Zufall. (Meine Theorie ^^)

Das klingt etwas seltsam: Unwissend durch die Gegend läuft.
Hört sich so an, als würde er auch ab und an gegen eine Wand laufen! :lol:

Äh, Ironhide mag zwar älter sein als Optimus, aber SO alt ist auch wieder nicht! Wenn du dich noch nicht schlau gemacht hast über das G1 Universum, hier eine kleine Zeitfolge:

Fallen bzw. die '13' lebten vor 250 Mio Jahre, danach kamen erst Nova Prime (kurz vor dem ersten Krieg), dann Sentinel Prime und Optimus Prime (der zweite große Krieg).

Das hat er ja auch, aber die Sache mit Fallen liegt halt sehr weit zurück und das mit Megatron und Sentinel: Er kam erst in dem Krieg zu OPtimus Prime (als Hä#ftling oder so o.o).


Antwort 49
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Story- und Logikfehler in DOTM und wie ihr sie schließen würdet Nach oben


mxBoard 2.4., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Seitenerstellung in 0,147 Sekunden, mit 325 Datenbank-Abfragen