Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Teletraan Board

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Movie 3 - Gesehen und Gelesen - SPOILERGEFAHR!!! Nach unten

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Movie 3 - Gesehen und Gelesen - SPOILERGEFAHR!!!

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 30/6/2011 um 22:21   

Jo ich dachte...ne wenn er jetzt auch noch Stirbt hau ich ab...ich muss schon den ganzen Tag an den Film denken ich komm davon nicht mehr los....wenn Q als Toy rauskommt bin ich der erste im Laden  :thumbup:

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 100

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 30/6/2011 um 22:30   

Schön, dass ich da mit meiner Meinung nicht alleine dastehe... ;-)
Das ist nach einem Transformersfilm immer das Blöde, dass man dann so lange auf die DVD warten muss.
Nur bei Transformers scheint mir hier das Warten immer endlos... :-(

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 101

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 30/6/2011 um 22:36   

Ja das sag ich dir....aber wenn er auf Blue Ray rauskommt hole ich mir die Box mit allen 3 Teilen....aber was wenn noch nen 4 Teil rauskommt hmmm ach egal

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 102

Beiträge 233
Registriert: 4/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 02:01   

Kritik von Transformers 3-Dark of the Moon-
Vorsciht Spoiler(es wird vorher drauf hingewiesen9
Transformers 3-dark of the Moon

was war das für ein stylischer Film,er hat meine Erwartungen sogar übertroffen,mit unerwarteten wendungen wie zb

SPOILER



das Optimus sentinel prime gnadenlos erschlägt,weil er die Autobots verraten hat

SPOILER ENDE


Nach dem doch etwas entäuschendenn teil 2,der irgendwie wirr war,und dessen Final mich nicht grad vom Hocker gehauen hat,hat Teil 3 alles wieder gut gemacht-die Story ist die beste aller 3 teile,und die Action wurde nochmal hochgeschraubt,und das Finale dauert megalang ist aber sehr spannend.DIES ist ein denKwürdiger Abschluss einer Trilogie dessen 2 teil
UNTEN durchhing,dessen 1 teil klasse war und dessen 3 teil der beste aller Teile war,der soviel Tiefgang beweist wie selten ein Blockbuster DIESER Art.
Bay will ja keien TF mehr machen,aber angeblich soll es trotzdem weiterr gehen,wenn dann bitte im stil von teil 3.Auch wenn das Jahr noch nciht rum ist,dieser Film ist mein Highlight des Jahres
10 von 10

http://card.mygamercard.net/nxe/mulder010102.png

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 103

Beiträge 994
Registriert: 20/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: weiblich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 09:00   

hm Ich glaube das Ironhide sein ableben findet, so überflüssig das eigentlich auch
war, im nachhinein steigert das eigentlich Optimus seine Schuldgefühle nur noch mehr und dann
noch der Vorwurf von den Menschen, die Optimus beim besten willen hätte nicht gebrauchen können
haben eigentlich dazu geführt, das er mehr als nur wütend wurde, ich denke er war auch bitter
enttäuscht und beim verlassen der Erde redet Optimus nochmal mit Sam und Sam
spricht es ja aus und meint zu Optimus ja noch, das ist Menschlich was Optimus fühlt.
Prime war eigentlich in einen Absoluten Berserkerrausch der extraklasse (obwohl man diese dummen Seile hätte weg lassen können) der hat nicht mehr gedacht, er hat nur noch gehandelt und ich hatte fast das Gefühl, das
er teilweise Rache wollte.

Und Megatron war am Ende der absolute hammer, ich meine alleine die Tatsache, das er mit einem
Menschen redet hat mich ja schon fast umgehauen, das er aber dann Optimus eigentlich
den Hintern rettet ..... WOW  :o das man sowas nochmal erleben darf ist echt wahnsinn, aber sein Tod
war genauso überflüssig wie der von Ironhide und vorallem mit welcher Wut Optimus an die
Sache ran ging war schon etwas böse.

Mal ehrlich was Sentinel betrifft, ist er glaube jetzt der Hassformer der Nation und mit
Ehre hat das ganze erst recht nichts zu tun ..... er ist ein riesen A***** nicht zu glauben
das sich sowas "Prime" nennen darf, das einsige was mich nur etwas stört ist, wenn das
Schiff um 1969 erst aufm Mond abgestürzt ist, wer hat Sentinel verraten, das es auf der Erde
genug Rohstoffe gibt und warum ist Fallen nicht mit der Matrix geflüchtet und hat Sentinel wieder geholt, hat
sich stattdessen auf diesen dummen Harvester versteift.
In Punkto Story fehlen da ganz schön viele Details. o.O

Naja am Samstag und Dienstag gehts nochmal ins Kino zu TF3 und
vieleicht bekomme ich dann etwas mehr mit, ohne das mir der Atem weg bleibt.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 104

Beiträge 3773
Registriert: 30/10/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 09:13   

Was ihr da manchmal reinfantasiert in solch einen Film, unglaublich.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 105

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 09:25   


Zitat von Fujiwara, am 1/7/2011 um 09:13

Was ihr da manchmal reinfantasiert in solch einen Film, unglaublich.

so sind Fans :-) aber ich habe mir mal ein paar deutsche Kritiken angeguckt und gelesen und ich muss sagen das Teil 3 mal wieder zerrissen wird von "Namenhaften Kritikern wie Hans-Ulrich Pönack" also ich finde das von solchen Kritikern wie diesem Typen ne echte Gefahr ausgeht :thumbdown: und bei YT gibt es Experten die Bumblebee nur als Lächerlich und Nervig darstellen...ich weiß nicht was das soll das ist doch nicht Objektiv das ist Voreingenommen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 106

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:01   

also ich kam heute Nacht aus der Spätvorstellung und mir hats überhaupt nicht gefallen.... Vielleicht einen Tick besser als Rotf, aber in meinen Augen definitiv schlechter als der Erste. Den Inhalt des Films hätte man auch in maximal 2 Stunden verpacken können.  Charakterliche Tiefe sucht man wie immer vergebens, auch wenn Bay versprochen hat es hier besser zu machen. Verändert haben sich die Charaktere, aber der Weg zur Veränderung wird nichtmal angekratzt. Hier wäre doch der Tod von Ironhide das Mittel gewesen den Zorn in Optimus zu wecken, den er am Ende darlegt. Aber er scheint es ja nichtmal gemerkt zu haben, redet nicht darüber etc. und so ist seine übermässig brutale Vorgehensweise am Ende gegen Sentinel und Megatron absolut unverständlich (abseits seines "jedes Lebewesen hat sein Recht auf Freiheit" gebrappel)!? Megatron reicht die Hand zu Friedensgesprächen und Optimus haut im Feige direkt ne Axt in den Kopf? Hallo? War das Megatron im Optimus Kostüm? Wieso hat sich Optimus so gewandelt?  Megatrons Wandel war nachvollziehbar für mich und hat keine weitere Beleuchtung gebraucht. Im Exil lebend, sich damit abfindend geschlagen worden zu sein...eben nicht mehr der große Anführer der Decepticons. Aber Optimus? "Wir töten sie alle..." Klasse!
Desweiteren fehlt mir hier das klare Feinbild!? Ich weiss nicht ob es nur mir so ging, aber in meinen Augen waren Sentinels Beweggründe absolut nachvollziehbar und dass wird ja im Film sogar noch verdeutlicht durch Sätze wie: " Optimus du begreifst es nicht, das Wohl von Vielen steht über dem Wohl des Einzelnen!?". Natürlich tut es das!? Aber dann gibts dafür am Ende noch ne Schrotflinte in den Kopf? *Doublefacepalm* Optimus als Anti Helden darzustellen finde ich ja noch eine sehr gelungene Idee, aber das funktioniert einfach nicht, wenn man seinen Weg dorthin nicht gezeigt bekommt.
Die Charakterdarstellung der übrigen Bots und Cons beschränkt sich wie bei Rotf schon auf "Im Hintergrund stehend, mal ein paar Sätze oberflächlichen Schwachsinn redend". Shockwave wurde so heiss von mir erwartet, aber wäre durch absolut jeden anderen Decepticon ersetzbar gewesen!? Sein Name wird mehrfach von Optimus erwähnt, aber seine Funktion im Film ist ebenso unklar wie überflüssig. Soundwave sah zumindest absolut genial aus, aber wäre ebenso ersetzbar gewesen.  Brain und Wheelie sind eben die Sidekicks im Film die auch nicht Transformers Kennern mal ein schmunzeln entlocken sollen, mehr aber auch nicht. Überflüssig und Dumm. Für mich eigentlich das Schlagwort für den gesamten Film. Wenn ich mir vorstelle das man mit dem Geld für die Produktionskosten hätte Krebs heilen können xD.
Die erste Szene des Films mit Rosie zeigt ja eigentlich schon von Beginn an, auf welchem Niveau wir uns hier bewegen. Ich erwarte ja keinen subtilen tiefgründigen Film, aber ein bisschen mehr dürfte es da schon sein. Hinzu kommen noch die vielen Logiklöcher im Film, Woher kennt Carly Megatron, weiss wie er aussieht (vorallem nach seinem "Wandel" und unter Berücksichtigung der Tatsache dass fast alle Decepticons sich sehr ähneln mit roten Augen und grauer "Haut";). Aber wen interessierts auch, er sitzt ja gerade zufällig um die Ecke. (Triplefacepalm)
Dann verstehe ich desweiteren auch nicht warum Starscream in dem Film immerzu übertrieben spucken muss? Soll das witzig sein? hätte man das Geld die digitale Animation für die Spucke nicht lieber sparen sollen und in n gutes Script investiert? Besser nicht, wir setzten lieber überall noch einen drauf! Nach dem pinkelnden Bee aus Teil 1 und dem furzenden Jetfire, hätte es mich nicht gewundert wenn jetzt noch Ironhide ein Transformershäufchen gemacht hätte vor seinem Abbleben. Die digitalen Effekte sind zweifelsohne sehr gut, aber ich finde dass das menschliche Augen davon sehr schnell übersättig ist, vorallem nach einem fast 3 Stunden langen Film. Ich musste Zumindest beim Finale nicht einmal eine Augenbraue hochziehen. Wie die meisten Kritiker auch gesagt haben, ist der Film wirklich ein Seelenloses Machwerk. Und das man spassige Effekte und atemberaubende Kämpfe gepaart mit einer anspruchsvollen Geschichte vereinen kann, hat man kürzlich bei Filmen wie Sucker Punch sehen dürfen. Action und Effekte muss nicht immer gleichbedeutend sein mit hirnloser story.
Naja, also mein Fazit: Wer mit den ersten beiden Filmen nicht glücklich war, der wird es auch hier nicht werden trotz des Versprechens von Bay es hier besser zu machen. Spart euch das Geld und
                                geht essen oder kauft euch ne schöne figur  :superb:

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 107

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:13   


Zitat von Norrin-Raad, am 1/7/2011 um 09:25


Zitat von Fujiwara, am 1/7/2011 um 09:13

Was ihr da manchmal reinfantasiert in solch einen Film, unglaublich.

so sind Fans :-) aber ich habe mir mal ein paar deutsche Kritiken angeguckt und gelesen und ich muss sagen das Teil 3 mal wieder zerrissen wird von "Namenhaften Kritikern wie Hans-Ulrich Pönack" also ich finde das von solchen Kritikern wie diesem Typen ne echte Gefahr ausgeht :thumbdown: und bei YT gibt es Experten die Bumblebee nur als Lächerlich und Nervig darstellen...ich weiß nicht was das soll das ist doch nicht Objektiv das ist Voreingenommen.



Ganz ehrlich ist jede kritik die ich bisher gelesen habe mehr als gerechtfertigt.
Jeder punkt der angebracht wird lässt sich am Film belegen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 108

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:15   

F22, ich kann dir zu dieser Aussage nur gratulieren. Kann auch nicht nachvollziehen wie jemand den Film mögen kann.

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 109

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:19   

Der erste Teil ist ja noch ein "Guilty Pleasure" aber Teil 2 und Teil 3 sind einfach nur schlechte Filme gewesen.
Und das kann man auch nicht verneinen denn der Humor war noch niedriger als Kindergarten Niveu,es wurden nur irgendwelche Sex anspielungen gemacht you know...FOR KIDS!
Die Chraktere sind alle schlecht ausgearbeitet oder einfach nur unsympathische vollidioten deren handlungen weder gerechtfertigt noch nachvollziehbar sind.
Und zu guter letzt der tone shift innerhalb des Filmes der jede ernste Szene innerhalb von sekunden wieder zunichte macht und den Film so davon abhält seine Charaktere zu entwickeln.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 110

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:21   

Tja, so gehen die Meinungen auseinander, ist ja ganz normal.
Ich fand ihn top, basta. ;-)
Und die Beweggründe von Sentinel kann man nachvollziehen, haben aber nichts mit Autobotdenken, dem Schutz des Universums oder sämtlichen Lebens zu tun. (siehe meine posts)
Und ist halt meine persönliche Meinung, dass ich den Typ nicht leiden kann.

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 111

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:26   

@Knight

was hatte der Film denn an sich, was ihn für dich Top macht? O.o das entzieht sich alles meiner Vorstellungskraft...
Ich will hier niemanden beleidigen, aber die Zielgruppe des Films sind meiner Meinung nach pubertierende Kinder und wer über 13 ist, und den Film gut findet, ist in meinen Augen einfach anspruchslos...

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 112

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:27   

@SoundScream in der Sache mit Ironhide stimme ich dir Vollkommen zu....doch den Rest kann ich nur wiedersprechen...aber das lasse ich mal sonst artet es wieder aus. Jeder kann seine Meinung haben doch in meinen Augen hatte Megatron nur Schiss seine Macht zu verlieren und Sentinel ist einfach nur Selbstsüchtig. Es ist untragbar,die eigene Rasse retten zu wollen und dafür eine andere auszulöschen. Das sieht man bei uns Menschen das das nicht Funktioniert.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 113

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:29   


Zitat von Norrin-Raad, am 1/7/2011 um 12:27

doch den Rest kann ich nur wiedersprechen...aber das lasse ich mal sonst artet es wieder aus.



Darum geht es eigentlich auch in einem Forum...das man diskutiert und seine meinungen austauscht und dabei sachlich begründet.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 114

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:30   

wollte ich auch gerade schreiben, aber F22 war schneller :D schiess los, dafür sind wir hier!

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 115

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:32   

@Soundscream: Guckst du meine vorherigen posts hier. Und ich schaue auch immer wieder meine alten G1-Folgen auf English. War ja auch für Kinder. Bin ich deswegen anspruchslos? Dann guck dir mal meine hobbies, meinen Lebenslauf und meine Lebensart an ;-) Kannst gerne nachfragen ;-) hehe . Nun Schluss, soll ja nicht ausarten hier...
Aber wie gesagt, jeder darf seine eigene Meinung haben.

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 116

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 12:38   

Also ich denke es gibt 2 Arten von Transformers Fans, Leute die damit aufgewachsen sind und die Figuren und Comics aus nostalgischen Gründen sammeln und toll finden, und diejenigen die erst mit den neuen Filmen in die Welt der Transformers gestossen sind. Letzteren attestiere ich da schon Anspruchslosigkeit, wenn nicht sogar infantilität. Aber wenn du sagst du schaust dir die alten G1er noch an, gehe ich mal davon aus, dass du auch vom "alten" Schlag bist und damit ein seltener Hybridfan :D

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 117

Beiträge 1446
Registriert: 24/6/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 13:02   

Der Film war gut nicht Super aber gut....wie ich sagte Sentinel ist einfach nur nen Veräter der das Wohl seiner Rasse über das einer andren stellt jedes Indevideum hat das recht auf Leben....darum geht es, Optimus hat diesen Krieg nicht gewollt und ich finde er hat das Recht diesen Krieg zu beenden. Ich finde es überhaupt nicht schlimm das er so reagiert hat. Er war es einfach Leid immer wieder zu kämpfen,ich glaube er wollte mehr als nur einmal Frieden mit den Cons.....aber zurück zum Film. Das Schockwave nicht länger zusehen war fande ich auch schade,schade das Q so hingerichtet wurde hätte gern mehr gesehen von ihm,fand ihn auf anhieb Sympatisch. Wheely und Brain fande ich klasse es war die richtige Portion Humor und kleine Helden sind sie sowieso als sie dafür sorgten das das Con-Raumschiff abgestürzt ist. Und voher soll Carly wohl Megatron kennen? Na von Sam natürlich und so verändert is er nun auch nicht. Selbst sein Altmode fällt in der Stadt auf denke ich....warum Starscream aber Spuckt das weiß ich auch nicht....fande das auch komisch. Carly fande ich auch gut auf jeden fall besser als die Fox.Also ich war begeistert und an Teil 1 kommt sowieso nix ran. Er war der erste seiner Art und das wird er auch immer sein.Finde das nur komisch das soviele draufgegangen sind.. Soll das das Ende sein?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 118

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 13:54   

@Soundscream: Ja, ich bin ganz sicher einer vom "alten Schlag". ;-) Hybridfan? He, das gefällt mir iwie, solange du mich nicht Prius nennst lol ;-)  :a010:
Klar bin ich damit aufgewachsen, aber nicht nur damit. (Mask, Saber Rider, Knight Rider und und und)
Denke nur durch die Kinofilme jetzt wäre ich nicht zu so nem Fanatiker geworden. Bin kein Bayhasser, auf keinen Fall, aber auch kein Riesenfan von ihm. Aber er hat schon iwie was Tolles draus gemacht, befürchtete ja vorm ersten Teil das alles verhunzt wird. Klar, im dritten hätten einige Sachen besser erläutert gehört, wie das Auftreten von Shockwave usw. aber dann hätte der Film 5h gedauert. ;-) Und den perfekten Film, der es allen Recht macht, gibt es halt nicht. Auch solche Klassiker wie "Christine" oder "Interceptor" gefallen nicht jedem...
Und was die Toys angeht, sind die der movies mehr Spielzeug als alles andere, aber werden halt trotzdem gesammelt, auch von mir, wenn auch längst nicht alles. Ich hab echt keinen Plan welchen DOTM Prime ich mir holen soll. Der Voyager hat mir bei ROTF schon nicht gefallen, da habe ich nur den vom Movie 1. Leader habe ich von beiden, aber vom dritten? Der Ultimate finde ich ist sein Geld nicht wert und gefällt mir nicht, und der Voyager mit Trailer, naja ist ja auch nicht gerade billig. Jetwing Prime wäre ein Sammelstück, aber bei nem Masterpiecepreis oder sogar noch drüber...
Hmmm.....
Ach ja, und wegen einer Fortsetzung. Würde es iwie blöd und komisch finden, wenn da noch ein vierter Teil kommen würde. Könnte mir das höchstens so vorstellen, dass einige Autobots auf der Erde bleiben, andere das Universum erkunden usw. Und da neue Feinde auftauchen würden. Unicron wäre ja da der Hammer ;-) Auch die Quints hatten wir noch nicht.. naja da gäbe es noch einige Möglichkeiten, aber weiß nicht ob das hinhauen würde...
Noch ein statement zum Schluss:
G1 rules und Optimus forever! ;-)

Thanks.. ;-)

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 119

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 14:03   

@ Norrin

Den Gedanken kann man auch andersherum spinnen. Sollte nicht Optimus der Verräter sein, wenn er tatenlos mitansieht wie sein Planet und seine Rasse ausstirbt und tatenlos bleibt bzw. diejenigen die noch versuchen es zu verhindern umlegt? Dieser ganz Konflikt und die Interpretation des Wortes Verrat und Freiheit hätten viel viel tiefer ausgebaut werden sollen, mit zweifelnden Helden und Schurken um ein stimmiges Bild und eine stimmige Story abzuliefern.  Das wäre ein Gerüst gewesen um das herum man eine geniale Story hätte spinnen können ohne auf Action verzichten zu müssen. Das mit Q ist mir völlig egal. Ich kann keine Emotionale Bindung zu einem CGI Charakter aufbauen, den ich zuvor 30sek. lang gesehen habe und der einen Satz von sich gegeben hat. Der war doch nur in den Film gepackt worden um noch n paar Autobots über die Klinge springen zu lassen, damit es nicht ganz so einseitig ist. (Und natürlich noch das passende Spielzeug rauszubringen)
Ja natürlich von Sam. Aber ich denke doch nur aus Erzählungen und sicher nicht durch Fotos oder ähnliches (Sam hat keine geschossen und war ja auch- wie der Film anreisst-, nicht mehr in die Tätigkeiten rund um die Transformers involviert). Und für jemand mehr oder minder unbeteiligten in dem Krieg (Carly) sollte es schwer sein den einen grossen grauen mit den roten Augen von dem anderen grossen grauen mit den roten Augen zu unterscheiden und seinen neuen Altmode kannten sie doch noch gar nicht, was ja nocheinmal die Identifikation erschwert haben sollte zumal ist ganz Chicago verwüstet, aber der sitzt ganz zufällig 3 meter weiter um die Ecke? Also bitte?! Ich habe hier eher das Gefühl dass das Script schon vor dem Rausschmiss von Megan Fox geschrieben wurde und die Scriptwriter nicht mitgedacht haben, dass Carly den noch nie gesehen haben kann. Ja Rosie ist mir auch um einiges sympathischer als diese Megan Fox, aber auf die Schausspielrolle hatte der Wechsel keinerlei Einfluss. Eyecandy eben. ^  ^

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 120

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 14:07   


Zitat von Knight, am 1/7/2011 um 13:54

Klar, im dritten hätten einige Sachen besser erläutert gehört, wie das Auftreten von Shockwave usw. aber dann hätte der Film 5h gedauert.




Nein hätte es nicht. Bay hätte nur auf ein paar seiner absolut entwürdigenden Jokes verzichten müssen und die viel zu lange End sequenz cutten müssen um etwas kleines einzubauen das man exposition nennt.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 121

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 14:15   

Wie gesagt, der Film ist nicht perfekt.
Kritikpunkte wird es immer geben.

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 122

Beiträge 259
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 14:20   

Ja nur das macht Filme schlecht. Wenn die Kritikpunkte die von dem Film präsentierten guten Punkte einfach überwiegen.

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 123

Beiträge 681
Registriert: 11/3/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 1/7/2011 um 14:24   

Für dich, nicht für mich. ;-)
Ich fand ja auch den zweiten nicht so besch. wie viele hier. Da nervte mich nur der Quatsch mit der Sand-Matrix...

http://s8.postimage.org/6fzsazn85/unbenanntjhe.jpg

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 124
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Transformers 3 - Dark of the Moon (2011) » Movie 3 - Gesehen und Gelesen - SPOILERGEFAHR!!! Nach oben


mxBoard 2.4., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Seitenerstellung in 0,171 Sekunden, mit 327 Datenbank-Abfragen