Thema: Knockouts Datenbank & Werkstatt

Forum: Fan Art

Autor NULL


NULL - 25/2/2014 um 21:18


Knockout - 25/2/2014 um 21:18

......................................................

Kappa - 25/2/2014 um 21:32

Cool  :thumbup: welches Programm benutzt du dafür ?

Megatron_Zero - 25/2/2014 um 23:01

Schaut gut aus!! :thumbup: 16 Stunden? Das hat sich aber gelohnt.

Starfire Magnus - 25/2/2014 um 23:09

Sehr cool! :D Was ist das für ein Charakter?

Cerberus - 25/2/2014 um 23:45

Ein Digimon, richtig? Hab ich früher gerne geschaut. War irgendwie ne süsse Serie.
Gefällt mir, sind sehr schöne Effekte. Ich kann mit Bildprogrammen nicht umgehen. Reicht gerade dazu aus zu überprüfen ob meine Vorlage mit der Zeichnung übereinstimmt, bzw um meine Fotos zu begradigen zurecht zu schneiden.


@Megs, viele verkennen leider wieviel Zeit oft in solchen Arbeiten stecken. Man steckt unzählige Stunden und Material (gut, nicht unbedingt bei digitaler Kunst) rein und die Leute wollen die grad mal ein Apfel und Ei zahlen oder es gar noch geschenkt haben ^^

Knockout - 26/2/2014 um 00:16

.................................................

Starfire Magnus - 26/2/2014 um 03:13

Ich habs schon gelesen, wusste aber mit dem Namen nichts anzufangen. Ich kenne Digimon nicht bzw ist es net meine Baustelle. :) Danke aber Cerbi und Doc Knock^^

Knockout - 26/2/2014 um 15:52

.................................................

Knockout - 23/3/2014 um 02:49

...............................................

Starfire Magnus - 24/3/2014 um 00:37

Das find ich niedlich. Sehr schön! Freu mich schon auf die Fabe^^

Knockout - 24/3/2014 um 10:38

.............................................

Megatron_Zero - 24/3/2014 um 23:47

Wenn ich das so anschaue, wundere ich mich dass es noch keine Comic oder Graphic Novels von der HDR-Materie gibt. :gruebel:

Knockout - 25/3/2014 um 02:09

.................................................

Cerberus - 25/3/2014 um 10:07

Das ist leider korrekt. Es hat ewig gedauert bis die Filmleute grünes Licht für den Hobbit bekommen haben. Ich verstehe auch ehrlich gesagt überhaupt nicht was Christopher Tolkien für ein Problem mit den Filmen hat. Ich habe Buchverfilmungen gesehen, die grottenschlecht waren. PJ hat ein Meisterwerk geschaffen über das noch lange gesprochen werden wird.
Ich kann zwar verstehen, dass die Bücher in ihrer Genialität etwas besonderes sind. Ich habe selbst die wichtigen Sachen auf Deutsch hier stehen und noch ein paar Sachen auf Englisch, aber man kann sich auch etwas anstellen. Jedenfalls bin ich meinerseits froh, dass meine absoluten Lieblinge verfilmt worden sind und genieße es immer wieder die Filme zu schauen (oder die Bücher zu lesen... so an die 2 bis 3 mal pro Jahr, werde bald neue Ausgaben benötigen).

Eine hübsche Zeichnung hast du da gemacht. Gefällt mir. Erinnert mich ein bisschen an das was Jenny (Dolfen) macht.

Knockout - 25/3/2014 um 11:37

.......................................................

schorsch2489 - 25/3/2014 um 11:42

naja, hobbit hat er echt übertrieben - 3 filme und alles mögliche mit reingebastelt
Aber hdr war gut!

da ich darauf hingewiesen wurde:
Was mir an Hobbit so stinkt ist Tauriel und dieser ganze Liebesromanzen-Quatsch (zwischen ihr und legolas).
Wobei ich mir immer noch nicht sicher bin, ob das zwischen Tauriel und Killi angedeutetes Beziehungszeug ist, oder ob Tauriel nur Killi's Mutter kennt ....
Und das Legolas ein Hauptrolle zu geben ist für mich auch fragwürdig, genau wie die ganze Geschichte mit der Verfolgung der Orks zu 2.
Ich stoße mich nicht daran, dass er vorkommt - dass ist nur logisch - aber die Umsetzung hätte besser sein können.

Dann die Geschichte mit dem Toten, der wieder auferstand - Ich meine Azog - es hätte auch gereicht, wenn sie da Bolg als Verfolger genommen hätten (die Verfolgung von Anfang an lass ich mal aussen vor - dass die auch fragwürdig ist)

Bei manchen Dingen kann man auch darüber hinweg sehen - wie zB das Thorin einen kurzen Bart hat - wenn man denn den Gedanken dahinter aus den Extras der DVD weiss.

Spätestens bei der Zwergenwendlanze konnte ich nur noch den Kopf schütteln...


Darüber, dass Galadriel und der Rat sich in Imladris treffen und Gandalfs Abstecher nach der alten Festung kann ich hinweg sehen - es kam zwar so explizit nicht im Hobbit vor, aber bin der Meinung, es in einem meiner Tolkien-Bücher gelesen zu haben - und es erklärt die Geschichte.

Cerberus - 25/3/2014 um 16:43

Alles mögliche mit reingebastelt?

Sorry... das was er mit reingebastelt hat ist fast alles nachvollziehbar und sogar nachlesbar und der winzige verblieben Rest ordentlich interpretiert und eine Prise Humor. Ich empfehle da die Anhänge und die Nachrichten zu lesen. Sowie diverse andere Bücher. Zum Beispiel The History... und noch ein paar andere Sachen.

Und es sollte wohl allen klar sein, das man aus einem KINDERBUCH mit kaum nennenswerten Charakterbeschreibungen und kurzer Abhandlung keinen Film machen kann. Also wäre ich mit solchen Äußerungen sehr vorsichtig, schorsch... sehr vorsichtig. Ob er dir gefällt oder nicht ist deine Sache, aber auf die Formulierung würde ich etwas aufpassen... besonders da Teil 3 noch nicht mal fertig ist...

@Knockout, da hast du sie ja schon gefunden. ^^" Ist ne ganz nette.

Tobimus Prime - 25/3/2014 um 17:21

Nicht Jeder ist ein Wandelndes Hobbit Lexikon und liest sich alle hintergrund infos sowie die Bücher durch wie du es tust Cerberus, deshalb hätte man es auch in einem normalen Ton schreiben können  :-)


Cerberus - 25/3/2014 um 18:51

Das war ein ganz normaler Ton. Du musst mir hier nichts unterstellen. Und "wandelndes Lexikon" verbitte ich mir. Danke.

Knockout - 25/3/2014 um 19:14

.........................................................

Starfire Magnus - 26/3/2014 um 01:35

Schorsch hat ja inzwischen auch editiert. Denke, das war von keiner Seite aus bös gemeint. :)

Knockout - 26/3/2014 um 15:34

..........................................

Customizer_1 - 26/3/2014 um 17:47

Veränderungen der Geschicht esind Teil des Filmbusiness, nennt sich Movieverse udn Künstlerische Freiheit.

Im Hobbit sind viele Elemente des Silmarillion (der Film dazu ist noch lange nicht ad Akta!) eingelossen, sowie aus Nachrichten aus Mittelerde und "The History".

Tauriel ist fiktional, richtig, aber Addict nicht schlecht. Galadriel war im Buch eher eine Randfigur (im Hobbit gar nicht dabei), Celeborn war im Buch die Treibende Kraft.

Und was die Action im Film angeht: Die ist im vergleich zu den Büchern Kinderkram, da gings richtig ab!

Bin gespannt wie man Aragorn in Teil 3 einbaut, er wurde ja am Set gesehen bei Nachdrehs!

Knockout - 26/3/2014 um 20:57

...................................................

Knockout - 29/3/2014 um 16:29

.......................................................

Knockout - 13/6/2014 um 18:50

.......................................................

Knockout - 7/8/2014 um 00:45

................................................

Customizer_1 - 7/8/2014 um 01:30

Loki?

Knockout - 7/8/2014 um 09:00

Jap, ist Loki. Auch wenn es etwas schwierig zu erkennen ist. ^^'

Knockout - 13/8/2014 um 01:25

.................................................

Megatron_Zero - 13/8/2014 um 01:31

Schaut aber schon gut aus. :thumbup:

Knockout - 3/11/2014 um 18:51

................................................

Knockout - 9/11/2014 um 11:02

................................................

Megatron_Zero - 10/11/2014 um 00:37

Schön knallige Farben. :thumbup:

Knockout - 10/11/2014 um 00:42

................................................

Knockout - 29/1/2015 um 03:09

...................................................

Megatron_Zero - 30/1/2015 um 00:46

Alpha Trion? :gruebel:

Knockout - 30/1/2015 um 01:29

...................................................

Dieses Thema kommt von : New Transformers Archive
https://www.ntf-archive.de

URL dieser Webseite:
https://www.ntf-archive.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=19&tid=3869