Thema: Movie 3 - Die Awards

Forum: Transformers 3 - Dark of the Moon (2011)

Autor Skywarp


Skywarp - 4/4/2011 um 19:45


Skywarp - 4/4/2011 um 19:45

[html]The National Movie Awards sind zurück und Dark of the Moon ist in der Kategorie "Muss man in diesem Sommer schauen" nominiert. Auch Rosie Huntington Whitely ist nominiert, in der Kategorie "The One To Watch Brits Going Global". jeder von euch kann abstimmen unter folgenden Adresse: www.nationalmovieawards.com[/html]

brawl_56 - 4/4/2011 um 19:55

Hab schön für TF3 gevotet. Aber Rosie ging nicht.
Tom Hardy ist seit Inception einer meiner Lieblingsschauspieler und bald wird er noch Bane in The Dark Knight Rises spielen. Das wird ein Fest! :D

Skywarp - 30/8/2011 um 15:33

[html]Scott Farrar, der Leiter für Visual Effects in Dark of the Moon, wird wohl bei den 2011 Hollywood Film Festival und Hollywood Awards am 24. Oktober 2011 den Hollywood Award für seine Arbeit erhalten. Er soll den Hollywood Visual Effects Award erhalten und somit würde dies der erste Preis für Dark of the Moon sein.

Hollywood Awards front page 600x323 580x312

Quelle: hollywoodfest.com[/html]


Norrin-Raad - 30/8/2011 um 21:30

Na ist doch Super....ich habe für die Leute die die Visuellen Effekte machen nur den größten Respekt übrig....jeder dieser Leute sollte einen Preis bekommen.

Axxis - 30/8/2011 um 23:14

ich glaube selbst der größte kritiker muß zugeben das der preis gerechtfertigt ist ;)

Skywarp - 18/11/2011 um 09:58

[html]DArk of the Moon ist nominiert wurden für die People's Choice Awards 2012 und ihr könnt mit abstimmen. In folgenden Kategorien könnt ihr für Transformers 3 abstimmen:

Favorite Movie
Favorite Action Movie

Auch Shia Labeouf ist nominiert in der Kategorie Favorite Action Movie Star.

Wer abstimmen will, kann dies unter peopleschoice.com tun.[/html]


Philister - 18/11/2011 um 10:06

Irgendwie werden diese Nominierungen auch immer nur am aktuellen Hype festgemacht, oder? Wenn ich mir speziell im Musiksektor da so einige der Nominierten ansehe...

Knight3000 - 18/11/2011 um 10:20

Dark of the Moon sollte viele Goldene Himbeeren erhalten. Viele!

Der_Jack - 18/11/2011 um 11:00


Zitat von Knight3000, am 18/11/2011 um 10:20

Dark of the Moon sollte viele Goldene Himbeeren erhalten. Viele!



Ohja. Insbesondere Story, weibliche Hauptfigur, männliche Hauptfigur, nervige Eltern, Baysplosionen, deutsche Synchronstimme der Hauptdarstellerin und 3mal für den Schnitt.

Und bei den People´s Choice Awards würd ich wohl eher für Fast5 abstimmen. Der war zumindest besser als die letzten 2 Teile :D

Norrin-Raad - 18/11/2011 um 13:07

Hab erstmal massig abgestimmt....The Big Theory wird abräumen....

Der_Jack - 18/11/2011 um 13:17

Ich hoffe eher auf how i met your mother :) und auf Der Plan.

Knight3000 - 18/11/2011 um 14:39

Oh Mann... Da hat man in den meisten Kategorien die Wahl zwischen *kotz* und *würg*, wie das eine meiner Deutschlehrerinnen mal beschrieben hat.
Hugh Jackman, Thor, Vhris Hemsworth, Bradly Cooper... Da sind meine Stimmen hingegangen.

optimal_optimus - 18/11/2011 um 19:41

Stimm dir da voll zu, knight.

Hab trotzdem für Transformers gestimmt, trotz den Kritikpunkten von Jack. Und nicht für Schia Labuff, der kriegt nix.
Für mich war das Votum für Linkin Park wichtig, die sollen gewinnen.

Skywarp - 7/12/2011 um 20:25

[html]Vor einiger Zeit haben wir euch berichtet, das der Dark Of The Moon Leader Bumblebee für den People's Play Awards 2011 in der Kategorie "The Best Boys Toy"  nominiert wurde. Heute können wir euch mitteilen: Er hat den Award gewonnen. Somit fährt Bumblebee den ersten Award für Dark of the Moon ein.

MECHTECH Leader Bumblebee robot 1297893110 13232

Quelle: timetoplaymag.com[/html]


Tobimus Prime - 7/12/2011 um 20:29

selbst wenns en Bee is  glückwunsch !  :thumbup:
dotm steigt immer weiter und weiter auf

Knight Rider - 7/12/2011 um 22:24

Auch nen Glückwunsch von mir an dieser Stelle....
Nur die toys von DOTM an sich sind für mich eher auf dem absteigenden Ast....  :thumbdown: :redhead:

Philister - 8/12/2011 um 10:45

Der Leader Bee ist so ein tolles Toy, dass bei unserem Toys R'Us noch gefühlte fünfzig Stück davon im Regal stehen und sie keiner haben will. ;)

Skywarp - 10/12/2011 um 18:00

[html]The Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat heute die 15 Filme bekannt gegeben, die eine Chance haben, für den Oscar nominiert zu werden. Darunter ist auch Transformers Dark of the Moon. Aus diesen 15 werden dann im Januar die 10 Besten heraus gefiltert, die dann noch einmal gegen ein ander antreten um dann die tatsächlich nominierten für den Oscar zu bilden. Am 26. Februar dann kann man die Oscarverleihung live in 225 Ländern weltweit im Fernsehen sehen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier sind die ersten 15 Nominierten:
"Captain America: The First Avenger"
"Cowboys & Aliens"
"Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2"
"Hugo"
"Mission: Impossible - Ghost Protocol"
"Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides"
"Real Steel"
"Rise of the Planet of the Apes"
"Sherlock Holmes: A Game of Shadows"
"Sucker Punch"
"Super 8"
"Thor"
"Transformers: Dark of the Moon"
"The Tree of Life"
"X-Men: First Class"

Quelle: movies.ign.com[/html]


Knight3000 - 10/12/2011 um 19:05

Die Nominierung kann fast nur wegen der Ski-Dive-Szene erfolgt sein, weil der Rest echt nix besondres war.

Skywarp - 16/12/2011 um 00:10

[html]Wie die LA Times heute berichtet, ist Dark of the Moon für den Screen Actors Guild Award 2012 nominiert. In der Kategorie "Outstanding Performance by a Stunt Ensemble in a Motion Picture" ( Beste Stunt Darstellung in einem Kinofilm ) tritt Dark of the Moon gegen "The Adjustment Bureau", "Cowboys & Aliens", "Harry Potter and the Deathly Hallows -- Part 2" und "X-Men: First Class" an. Am 29. Januar wird der Gewinner bekannt gegeben.

sag awards logo 1323960079[/html]


Fujiwara - 16/12/2011 um 00:15

Naja, ich gönne TF3 den Sieg. Manche Szenen waren einfach bombe, das müssen auch die Kritiker gestehen.

Norrin-Raad - 17/12/2011 um 19:19


Zitat von Fujiwara, am 16/12/2011 um 00:15

Naja, ich gönne TF3 den Sieg. Manche Szenen waren einfach bombe, das müssen auch die Kritiker gestehen.



da haste sowas von Recht

Skywarp - 6/1/2012 um 17:13

[html]Es gibt Neuigkeiten von den Oscar Nominierungen 2012. Dark of the Moon ist unter den letzten 10 Nominierten angekommen. In der ersten Vorrunde wurden aus 15 Nominierten die 10 besten heraus gefiltert. Jetzt geht es in die zweite Rund und dananch stehen dann die 5 Movies fest, die dann tatsächlich für den Oscar in der Kategorie "Visual Effects" nominiert sind. Diese Entausscheidung erfolgt am 24. Januar 2012. Die Oscarverleihung ist dann am 26. Februar diesen Jahres.

Quelle: hollywoodreporter.com[/html]


Norrin-Raad - 6/1/2012 um 19:04

Für "Visual Effekts" hat der Film einen Oscar mehr als verdient....

Tobimus Prime - 6/1/2012 um 20:01

dem stimme ich dir voll und ganz zu mein freund, hoffe sehr dass der film gut abräumt  :-)

Knight3000 - 7/1/2012 um 11:12

Ich hab's an and'rer Stelle schonmal gesagt: Die 3D-Effekte im Haribo-Werbespots vor'm Film waren besser als die in TF3, wo's teilweise aussah wie in unterschiedlichen Abständen vor der Kamera aufgestellte Pappaufsteller (wobei das in Rosies und Shias Fall nicht unbedingt die Schuld der Effekte ist). Viele Szenen waren einfach grau in grau und die einzigen zwei Dinge, die mich beeindruckt haben, waren die Ski-Diver und Driller.

Customizer_1 - 7/1/2012 um 11:47


Zitat von Tobimus, am 6/1/2012 um 20:01

dem stimme ich dir voll und ganz zu mein freund, hoffe sehr dass der film gut abräumt  :-)



Dotm räumt gar nichts ab, wenn der Film überhaupt nominiert wird...

Norrin-Raad - 7/1/2012 um 17:22


Zitat von Knight3000, am 7/1/2012 um 11:12

Ich hab's an and'rer Stelle schonmal gesagt: Die 3D-Effekte im Haribo-Werbespots vor'm Film waren besser als die in TF3, wo's teilweise aussah wie in unterschiedlichen Abständen vor der Kamera aufgestellte Pappaufsteller (wobei das in Rosies und Shias Fall nicht unbedingt die Schuld der Effekte ist). Viele Szenen waren einfach grau in grau und die einzigen zwei Dinge, die mich beeindruckt haben, waren die Ski-Diver und Driller.



also wir haben ihn in Real 3D gesehen und war doch sehr enttäuscht....ich weiß nicht ob es einen großen unterschied zum IMAX 3D gibt?

Skywarp - 9/1/2012 um 18:57

[html]Es gibt noch einen Award, für den Dark of the Moon nominiert ist. Den VES ( Visual Effects Society ) Award, der am 7. Februar verliehen wird. In fünf Kategorien hat es Dark of the Moon geschafft nominiert zu werden. Diese sind:
Outstanding Visual Effects in a Visual Effects-Driven Feature Motion Picture.
Outstanding Created Environment in a Live Action Feature Motion Picture - for 155 Wacker Drive.
Outstanding Virtual Cinematography in a Live Action Feature Motion Picture.
Outstanding Models in a Feature Motion Picture - for The Driller.
Outstanding Compositing in a Feature Motion Picture.

Ob DotM es scahafft zu gewinnen? Wit halten euch auf Laufenden.

Quelle: hollywoodreporter.com[/html]


Norrin-Raad - 9/1/2012 um 21:21

Na das ist doch was

Tobimus Prime - 9/1/2012 um 22:51

definitiv
jetzt ma hoffen dass dotm auch ordentlich abräumt  :-)

Synyster Gates - 24/1/2012 um 23:21

Die Oscar Nominierungen sind nun endlich bekannt und Transformers Dark of the Moon ist für drei der begehrten Goldjungs nominiert.
Hier die Kategorien und jeweiligen Konkurenten für die Nominierungen:

    Visual Effects:

        Harry Potter and the Deathly Hallows Part 2
        Hugo
        Real Steel
        Rise of the Planet of the Apes
        Transformers: Dark of the Moon

    Sound Editing:

        Drive
        The Girl with the Dragon Tattoo
        Hugo
        Transformers: Dark of the Moon
        War Horse

    Sound Mixing:

        The Girl with the Dragon Tattoo
        Hugo
        Moneyball
        Transformers: Dark of the Moon
        War Horse
[html] Quelle:Academy Awards Website[/html]

Customizer_1 - 24/1/2012 um 23:23

Johey wieder ne nullrunde für tf!

Megatron_Zero - 25/1/2012 um 00:55

Wäre schön ironisch wenn ausgerechnet DOTM einen Oscar bekommen würde... :biggersmile:

Skywarp - 5/2/2012 um 18:53

[html]Wie wir ja wissen ist Dark of the Moon für den Oscar nominiert. Unter anderem ja auch für den Visual Effects Award. Dazu haben wir von Michael Bay ein Video gefunden, was fast alle besinderen Szenen des Movies zusammen fast. Dieses Video wird auch von Juroren geschaut, um sich dann zu entscheiden.

Transformers' Oscars VFX Reel from Michael Bay Dot Com on Vimeo.

Quelle: vimeo.com[/html]


Skywarp - 8/2/2012 um 23:44

[html]Wir haben euch berichtet, das Dark of the Moon in 5 Kategorien beim Visual Effects Society Award nomiert war. Heute können wir euch sagen, das es in zwei davon geklappt hat. Dark of the Moon gewinnt in:

Outstanding Created Environment in a Live Action Feature Motion Picture und Outstanding Models in a Feature Motion Picture

Und nebenbei hat Transformers The Ride auch einen Award gewonnen und zwar in der Kategorie Outstanding Visual Effects in a Special Venue Project.

Wir von NTF-Archive gratulieren.

Quelle: visualeffectssociety.com[/html]


Cybertroner - 27/2/2012 um 04:59

Wie jedes Jahr war es auch in dieser Nacht mal wieder so weit. Im Kodak Theatre in Los Angeles wurden zum 84. Mal die Oscars verliehen. Und wie schon 2008 wurde der letztjährige Blockbuster Transformers dieses Mal nominiert.
In folgenden drei Kategorien hatte DOTM die Chance sich einen der begehrten goldenen Männchen zu ergattern:
Sound Editing zusammen mit Drive, The Girl with the Dragon Tattoo, Hugo und War Horse!
Sound Mixing zusammen mit Moneyball, The Girl with the Dragon Tattoo, Hugo und War Horse!
Visual Effects zusammen mit Harry Potter and the Deathly Hallows, Hugo, Real Steel und Rise of the Planet of the Apes!


http://s16.postimage.org/izv6jyilt/Oscars2012_Teaser_AW.jpg

Um es kurz zu fassen auch in diesem Jahr müßen unser Stahlhelden sich wieder geschlagen geben. In allen drei Kategorien wurde Hugo zum Gewinner gekürt.
Was bleibt zu sagen als auf ein neues im Jahr nach TF 4!



Customizer_1 - 27/2/2012 um 05:04

Und wieder zeigt sich das die Oscars sind extrem überbewertet

Harry Potter hätte eher absahnen müssen

Die Academy handelt wie die Fahne im Wind: nur aktuelle Trends oder aktuell im Gespräch befindene Filme gewinnen, niemand sonst

Skywarp - 28/2/2012 um 17:28

[html]Bei den Oscar Verleihungen musste Dark of the Moon leer ausgehen. Dafür kommt nun die Chance bei der Verleihung der Goldenen Himbeere. Dies ist wohl nicht gerade ein Award, auf den man stolz sein kann, denn hier gewinnt der Schlechteste. Dark of the Moon ist gelich sechs mal nominiert und in welchen Kategorien, das seht ihr unter aufgelistet. Baei stehen auch die so genannten Kontrahenten.

WORST SUPPORTING ACTOR 
  • Patrick Dempsey - Transformers: Dark of the Moon
  • James Franco - Your Highness
  • Ken Jeong - Big Mommas: Like Father, Like Son / The Hangover Part 2 / Transformers: Dark of the Moon / Zookeeper
  • Al Pacino - Jack and Jill
  • Nick Swardson - Jack and Jill / Just Go With It

WORST SUPPORTING ACTRESS 
  • Katie Holmes - Jack and Jill
  • Brandon T. Jackson (as "Charmaine") - Big Mommas: Like Father, Like Son
  • Nicole Kidman, Just Go With It
  • David Spade (as "Monica") - Jack and Jill
  • Rosie Huntington-Whiteley - Transformers: Dark of the Moon


WORST SCREEN ENSEMBLE 
  • Bucky Larson: Born to Be a Star
  • Jack and Jill
  • New Year's Eve
  • Transformers: Dark of the Moon
  • The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1

WORST DIRECTOR 
  • Michael Bay - Transformers: Dark of the Moon
  • Tom Brady - Bucky Larson: Born to Be a Star
  • Bill Condon - The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1
  • Dennis Dugan - Jack and Jill / Just Go With It
  • Garry Marshall - New Year's Eve

WORST SCREEN COUPLE 
  • Nicolas Cage & Anyone Sharing the Screen with Him in Any of His Three 2011 Movies
  • Shia LaBeouf and Rosie Huntington-Whiteley - Transformers: Dark of the Moon
  • Adam Sandler and either Jennifer Aniston or Brooklyn Decker - Just Go With It
  • Adam Sandler and either Katie Holmes, Al Pacino, or Adam Sandler - Jack and Jill
  • Kristen Stewart and either Robert Pattinson or Taylor Lautner - The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1


WORST SCREENPLAY 
  • Adam Sandler, Allen Covert, and Nick Swardson - Bucky Larson: Born to Be a Star
  • Steve Koren & Adam Sandler, Story by Ben Zook - Jack and Jill
  • Katherine Fugate - New Year's Eve
  • Ehren Kruger - Transformers: Dark of the Moon
  • Melissa Rosenberg, from the Novel by Stephenie Meyer - The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1

Quelle: The Razzies

[/html]

Fujiwara - 28/2/2012 um 17:32

Die Oscar-Verleihung kann man echt knicken, gebe Chris vollkommen recht.
Wundert mich das Harry Potter nichts gewonnen hat und auch Transformers hätte ich wirklich den Oscar
für Effekte oder Tonmischung verdient. Auch "Planet der Affen" hätte einen Oscar verdient!

Philister - 28/2/2012 um 19:20

Zumindest die Himbeere für das Screenplay wäre unverdient. Gute Story-ansätze waren ja da, nur halt in der Umsetzung auf der Strecke geblieben.

Hot Spot - 28/2/2012 um 21:10

Die Academy hat nur Angst sich in der Öffentlichkeit und bei den "seriösen" Kritikern unglaubwürdig zu machen wenn sie einem so viel kritisierten Film wie DOTM auch nur irgendeinen Oscar verleihen, selbst wenn er sie wirklich verdient hätte. Und das haben Specialeffects von DOTM nun absolut.
Es war also nicht anders zu erwarten.

optimal_optimus - 28/2/2012 um 22:28

Die Oskars kann man doch vergessen.
Typen, die einen französischen SW-Stummfilm damit vollpacken, sind eh nicht ernst zu nehmen. Hallooo, wir haben 2012, nicht 1930!!! Wenigstens der für die FX hätte sein müssen!

Was die Himbeeren angeht, würde ich leider sagen müssen: Shia, Rosie, Ken? Jupp, könnse haben.

Philister - 28/2/2012 um 23:47


Zitat von optimal_optimus, am 28/2/2012 um 22:28

Typen, die einen französischen SW-Stummfilm damit vollpacken, sind eh nicht ernst zu nehmen. Hallooo, wir haben 2012, nicht 1930!!!



Hast du den Film gesehen? Er hat jeden einzelnen Oscar redlich verdient und spielt in einer gänzlich anderen Liga als sowas wie DOTM. DOTM hatte auch nie den Anspruch in irgendeiner Form künstlerisch wertvoll zu sein, da ging's. Ur um Krach-Bumm und Kohle scheffeln. Hat ja auch funktioniert aber einen Preis hat sich das Ding dafür nicht verdient. Und den Special FX Oscar hätte wenn dann der erste Teil verdient, denn danach war es nur noch Same-Procedure-as-last-year.

Customizer_1 - 29/2/2012 um 03:22

So ist es, das gleiche bei Harry Potter und twilight alles nur Aufguss

Sfx wäre bei Real Steel gut aufgehoben gewesen

Norrin-Raad - 29/2/2012 um 10:05


Zitat von Philister, am 28/2/2012 um 23:47


Zitat von optimal_optimus, am 28/2/2012 um 22:28

Typen, die einen französischen SW-Stummfilm damit vollpacken, sind eh nicht ernst zu nehmen. Hallooo, wir haben 2012, nicht 1930!!!



Hast du den Film gesehen? Er hat jeden einzelnen Oscar redlich verdient und spielt in einer gänzlich anderen Liga als sowas wie DOTM. DOTM hatte auch nie den Anspruch in irgendeiner Form künstlerisch wertvoll zu sein, da ging's. Ur um Krach-Bumm und Kohle scheffeln. Hat ja auch funktioniert aber einen Preis hat sich das Ding dafür nicht verdient. Und den Special FX Oscar hätte wenn dann der erste Teil verdient, denn danach war es nur noch .Same-Procedure-as-last-year



Selbst wenn es das Same-Procedure-as-last-year ist wie du sagst schmälert es nicht die Leistung derer die die Effekte erschaffen haben. Beim ersten Teil hatte Optimus als er sich Transformiert hatte über 10.000 Animierte Teile die sich bewegen. Ich finde das sowas ne menge Arbeit ist und man kann den Leuten die Stundenlang vor dem PC sitzen nicht genug danken für diese Arbeit finde ich.Außerdem hat der erste Teil zwar keinen Oscar bekommen aber jede menge anderer Auszeichnungen.

Philister - 29/2/2012 um 10:08

Sage ich da, der erste Teil hätte den FX-Oscar mehr als verdient gehabt, die waren da echt was neues, vorher noch nicht gesehenes. Inzwischen aber eben nicht mehr, kennen wir jetzt schon. Es kriegt auch keiner einen Pulitzer-Preis dafür, wenn er als Dritter eine tolle Enthüllungsstory schreibt.

Knight3000 - 29/2/2012 um 11:03

DotM hat die verdienten Oscars erhalten

Customizer_1 - 29/2/2012 um 11:41


Zitat von Knight3000, am 29/2/2012 um 11:03

DotM hat die verdienten Oscars erhalten



Nämlich keinen, wie von mir schon vor 3  Jahren Prophezeit :D

Der_Jack - 29/2/2012 um 13:11

Die goldene Himmbere ist meiner Meinung eher ein Qualitätsmerkmal ;)

Mal ehrlich ein Stummfilm in schwarz weiß.... Nostalgieeffekt hin oder her. Das gabs 1920 und seitdem hat sich einiges getan....

Customizer_1 - 29/2/2012 um 13:37

Also jeder Film der keine Himbeere bekommt ist gut *lol*

Philister - 29/2/2012 um 13:42


Zitat von Der_Jack, am 29/2/2012 um 13:11

Mal ehrlich ein Stummfilm in schwarz weiß.... Nostalgieeffekt hin oder her. Das gabs 1920 und seitdem hat sich einiges getan....



Auch hier wieder die Frage: Hast du ihn gesehen? Falls nicht: erst gucken, dann abstempeln. Ansonsten kannst du dich bei jedem einreihen, der Transformers als "Film über Spielzeug? Was'n Quatsch!" abstempelt.

Knight3000 - 2/3/2012 um 15:16

HD - macht einen schlechten Film nicht gut.
3D - macht einen schlechten Film nicht gut.
Ein gutes Skript, gute Schauspieler und ein guter Regisseur machen einen Film gut, auch wenn er in SD, 2D, schwarz-weiß und ohne Ton ist.

Customizer_1 - 2/4/2012 um 18:45

Dark of the Moon bleibt verschont

Quelle: Filmstarts.de

Zitat:

Neben Standard-Awards wie schlechtester Film, schlechtester Hauptdarsteller (Sandler), schlechteste Regie (Dennis Dugan, der auch "Meine erfundene Frau" mit Sandler drehte), schlechtester Nebendarsteller (Al Pacino), schlechtestes Schauspiel-Ensemble und schlechtestes Drehbuch gewann "Jack und Jill" auch den Preis als schlechtestes Remake (die Jury sieht den Film als schlechten Abklatsch von Ed Woods "Glen or Glenda";). Lustigerweise wurden Adam Sandler als Jill und David Spade als Monica auch zur schlechtesten Haupt- beziehungsweise Nebendarstellerin gekrönt. Den Preis für das schlechteste Leinwandpaar teilen sich gleich drei Paare. Wer jetzt denkt, Adam Sandler würde so zumindest ein bisschen verschont und entlastet, der irrt. Die Paare sind nämlich: Sandler und Katie Holmes, Sandler und Pacino sowie Sandler und Sandler. Der Star war übrigens nicht anwesend, um sich die Auszeichnung abzuholen.



Die Komödie hat demnach also in zehn Kategorien zwölf Mal gewonnen – das muss erst einmal getoppt werden! Bei all der Kritik sollte nicht vergessen werden, dass der Film durchaus zum Lachen bringt. Wer sich noch einmal die unterlegene Konkurrenz der Nominierten zu "Jack und Jill" ansehen möchte, kann das hier tun.


Fujiwara - 2/4/2012 um 18:50

Solltest den Text vielleicht als Zitat wiedergeben, nicht 1:1 kopieren.

Ich warte bereits auf Kommentare wie "ohne Jack and Jill" hätte TF3 aber alle Himbeeren bekommen!"

Customizer_1 - 2/4/2012 um 18:54

Stimmt die Kommentare kommen bestimmt, haters gonna hate....

Und danke für den Hinweis :-)

Philister - 2/4/2012 um 22:33

Ohne Jack und Jill hätte TF3 bestimmt...

Ach ne, zu einfach. ;)

Dieses Thema kommt von : New Transformers Archive
https://www.ntf-archive.de

URL dieser Webseite:
https://www.ntf-archive.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=18&tid=1322