Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

Teletraan Board

Sie sind nicht eingeloggt

Forumsübersicht » Stamm Reviewer » Philister » Phils Kritik zu: Custom ROTF Springer (by LimeWire) Nach unten

« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortieren Absteigend sortieren    print
Autor
Betreff: Phils Kritik zu: Custom ROTF Springer (by LimeWire)

Beiträge 7393
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 11:15   

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen

Beiträge 7393
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 11:15   

http://www.transformers-universe.com/content/images/Imagemaps/CustomROTFSpringer_Map.jpg
Mehr Bilder gibt's durch Klick auf die Grafik oben

Springer ist ein optimistischer, stets gut gelaunter Abenteuer, der auch mitten in einem Feuergefecht Witze reisst und selbst im Angesicht einer erdrückenden Übermacht positiv bleibt. Cybertron verlassen zu müssen hat seiner guten Laune allerdings einen Dämpfer verpasst und er hegt einen tiefsitzenden Groll gegen die Decepticons, die seine Heimat in ein ödes Kriegsgebiet verwandelt haben. Angetrieben von einem Nuklearreaktor und bewaffnet mit Erschütterungsgewehren und einem Lichtschwert, wird er sicherstellen, dass seine neue Heimat, die Erde, das Schicksal Cybertrons nicht teilen wird. Selbst wenn er persönlich jeden einzelnen Decepticon vernichten muss.


Robotermodus: Beginnen wir wie üblich mit den diversen Bestandteilen, aus denen diese Custom Figur besteht. Die Basis von Springer ist Incinerator aus der ursprünglichen Movie Reihe. Er wurde so modifiziert, dass die Figur jetzt Hände hat (die von Stratosphere stammen), mit denen sie ihre Waffen halten kann. Diese wiederum stammen von Protoform Optimus Prime (Gewehre), Protoform Starscream (Schwertgriff) und Animated Leader Megatron (Schwertklinge). Und der Kopf schließlich wurde einem bedauernswerten Sideways abgehackt.

Die Hauptfarbe der Figur ist von grau (oder schwarz in der Takara Version) zu einem militärischen grün gewechselt, wie es sich für einen Charakter namens Springer geziemt. Brust und Schultern sind mit einem Senf-Gelb überzogen, in der Mitte der Brust prangt das Zeichen für Radioaktivität (Springer ist jetzt nuklear!). Von den Farben mal abgesehen fällt aber jedem, der die Incinerator Figur kennt, natürlich sofort der größte Unterschied ins Auge: Diese Figur hier hat Hände. Die Rotoren, die Incinerator anstatt Händen hatte, sitzen jetzt auf einem Gelenk und können zur Seite klappen, was Platz schafft um Hände einzustöpseln. Nun sind einzustöpselnde Hände sehr G1-mäßig, aber da ich weiß das LimeWire alles was mit G1 zusammenhängt verachtet, werde ich versuchen das nicht zu sehr zu betonen. ;-)

Nun hat Springer also zwei Hände um seine drei Waffen zu halten, was natürlich etwas schwierig wird. Aber man kann das Schwert problemlos in der Lücke hinter Springers Kopf verstauen, was die Hände für seine beiden Gewehre freilässt. Alternativ kann man ihm das Schwert in die Hand geben und die Gewehre auf die Schultern packen. Man klemme die Griffe hinter die Schultern und drücke diese zurück, schon hält es. Nicht die stabilste Befestigung aller Zeiten, aber es geht und ich bin ja ein Fan von Schulterwaffen. Springer hat natürlich außerdem weiterhin die Option, seine Rotoren für den Nahkampf einzusetzen.

Alles in allem eine sehr schöne Variante dieser Figur, die den großen Makel des Originals behebt (keine Hände) und alles dazu packt, was man für einen Springer braucht. Gut gemacht.

Fahrzeugmodus: Springer behält die Transformation von Incinerator. Die einzige Modifikation hier ist, dass man die Hände dafür entfernen muss (wie damals bei G1. Sorry, musste erwähnt werden) um die Rotoren wieder in Position zu bringen. Ansonsten aber alles wie gehabt. Der Osprey hat jetzt natürlich eine andere Farbe und Limewire hat ein paar Decals für die Details hinzugefügt. Insgesamt also kaum Änderungen. Immer noch ein toller Fahrzeugmodus der zu Springer passt, also gut dass er behalten wurde. Nur leider kein Platz, die Waffen zu verstauen.

Bemerkungen: Springer sollte ursprünglich Teil der Besetzung für Transformers: Die Rache sein, weswegen es auch in der ersten Welle der Spielzeuge eine Legends und eine Robot Heroes Version von ihm gab. Allerdings war er im Film dann doch nicht dabei und alle weiteren für ihn vielleicht geplanten Figuren lösten sich in Wohlgefallen auf. Aber da die Legends Version schon ein Repaint der Incinerator Legends Figur aus der ersten Movie Reihe war, lag es natürlich nahe einen größeren Springer ebenfalls auf Basis dieses Charakters zu erstellen. Und Springer passte natürlich hervorragend in das Transformers 2010 Thema, welches das Motto für den 2010er C.O.N.S. Custom Contest war, für den diese Figur gebaut wurde (und wo sie zusammen mit einer anderen Figur den ersten Platz belegte).

Obwohl ich nicht mal annähernd ein so großer Fan des Movie Stils bin wie es LimeWire offensichtlich ist, hat er hier ohne Zweifel einen schönen ROTF Springer geschaffen. Könnte man die Waffen im Fahrzeugmodus verstauen und die Waffen auf den Schultern besser befestigen, hätte er eine glatte 1 bekommen. Aber trotz dieser minimalen Schwächen ganz klar eine coole Custom Figur.

Gesamtnote: 1-

http://www.transformers-universe.com/content/images/NewSignatureTeutonicons.jpg

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 1

Beiträge 11133
Registriert: 30/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 14:27   

Wow, hätte nicht gedacht, das der Knabe so gut abschneidet :) Freut mich sehr!

Und den Modus mit den Schulterwummen kannte ich noch gar nicht! :)

Dafür kanntest du den Modus nicht, das Schwert hinter seinem kopf zu verstauen, macht aber nichts :)

Den neuen Karaktertext finde ich auch super, obwohl ich meinen eigeen noch ein kitzekleines Stück bevorzuge :)

Danke nochmals, vielen Dank :)

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 2

Beiträge 3050
Registriert: 2/11/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 15:51   

ist echt gut geworden, eine verdiente 1- ;)

Excelsior!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 3

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 16:11   

Super Figur und schönes Review?! Aber warum verachtet Lime alles was mit G1 zu tun hat ? O.o :thumbdown:

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 4

Beiträge 11133
Registriert: 30/1/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 16:27   

Weil G1 Brickbots sind und die Serie total überzeichnet ist, und noch dazu überbewertet.

Ausserdem nervt es das andauernd alle neuen Serien udn Filme mit G1 verglichen werden! G1 als Serie ist seit fast 20 Jahren tot! und das ist auch gut so udn nennt sich Gang der Zeit!

Beste Grüße

Chris

Meine Page: https://www.facebook.com/thinktankcustoms/

Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 5

Beiträge 319
Registriert: 7/9/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich

red_folder.gif erstellt am: 22/9/2010 um 16:38   

was für eine Blasphemie! O.O Da scheint der Hass ja tief veranktert zu sein, wie bei mir mit den Movies. Klar sinds ziemliche Brickbots (wenn ich mir meinen G1 Motormaster in der Vitrine angucke, muss ich immer mitleidig grinsen :D), aber dass macht doch den charme der Sache aus ;) Aber jedem dass seine, gib Beast Wars Hasser, Movie Hasser und jetzt wohl auch g1 Hasser :)

MICHEAL BAY EJECT. OPERATION: STOP MAKING MOVIES!

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Antwort 6
« vorheriges  nächstes »      print
Forumsübersicht » Stamm Reviewer » Philister » Phils Kritik zu: Custom ROTF Springer (by LimeWire) Nach oben


mxBoard 2.4., © 2011-2016 by pragmaMx.org

Seitenerstellung in 0,101 Sekunden, mit 281 Datenbank-Abfragen