Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 21. Juni 2018, 11:53:27 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten BeitrÀge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Phils Kritik zu The Last Knight Hound  (Gelesen 677 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5549


Wo die jungen HĂŒpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« am: 27. Oktober 2017, 13:15:58 »


Mehr Bilder gibt's durch Klick auf die Grafik oben

Robotermodus: Last Knight Hound ist irgendwie eine komische Figur. Auf den ersten Blick sieht er ziemlich detailliert und komplex aus. Auf den zweiten Blick sieht man, dass die meisten Details einfach nur skulptiert sind und fast komplett einfarbig, womit die Figur deutlich simpler erscheint als gedacht. Und dann hĂ€lt man ihn in HĂ€nden und je lĂ€nger man das tut, desto mehr Spaß hat man an der Figur, denn obwohl er recht simpel ist, macht er doch irgendwie einfach Freude. Langer Rede kurzer Sinn, Hound ist definitiv eine von diesen Figuren, die man in HĂ€nden halten muss um ein richtiges GefĂŒhl fĂŒr sie zu kriegen.

Hound ist schön beweglich, nur seine eigene Masse ist manchmal ein wenig im Weg. Er kann sogar den Helm abnehmen und ist beweglich genug daraus eine schöne „Ich ziehe den Hut“ Szene zu machen. Er hat vier Waffen dabei, zwei grĂ¶ĂŸere Gewehre und zwei Pistolen, sowie ein VerbindungsstĂŒck, damit er sie alle auf dem RĂŒcken verstauen kann. Außerdem hat er an Körper und Waffen nicht weniger als 26 Stecklöcher, an denen man weitere Waffen anbringen kann. Wer also will kann z.B. das gesamte Arsenal der 2014 Age of Extinction Hound Figur hier mit unterbringen. Hab‘ die Figur leider nicht, somit davon keine Fotos, sorry. So oder so, Hound ist eine gut aussehende, Spaß machende Figur im Robotermodus. Sicherlich keine Revolution, aber gut.

Alternativmodus: Hound verwandelt sich in einen MilitĂ€rlaster aus dem Hous Mercedes mit einem FlakgeschĂŒtz hinten auf der LadeflĂ€che. Was etwas seltsam ist, war Hound doch im Film meines Wissens nach ein MilitĂ€rkrankenwagen. Scheinbar hatte die Figur auf den ersten Promobildern auch Rote Kreuz Symbole dabei, aus Copyright GrĂŒnden wurden diese aber wieder entfernt. Auf jeden Fall sieht der Laster ziemlich gut aus, auch wenn er – Ă€hnlich wie der Roboter – ein paar mehr Farbakzente gebrauchen könnte, um die vielen skulptierten Details zur Geltung zu bringen. Es gibt keine sichtbaren Roboterteile und alles fĂŒgt sich gut zusammen, somit hier keine Beschwerden. Die kombinierten Waffen auf der LadeflĂ€che funktionieren ebenfalls gut. In Summe also: ein guter Fahrzeugmodus. Nicht spektakulĂ€r, aber gelungen.

Bemerkungen: Hound hatte seinen ersten Auftritt im vierten Teil der Filmreihe, Ära des Untergangs, und war scheinbar beliebt genug dass er nicht sofort sinnlos draufging, sondern ĂŒberleben durfte um in Teil 5 mitzuspielen. Ich habe den Film immer noch nicht gesehen, gehe aber mal davon aus dass er dort das gleiche gemacht hat wie in Teil 4. Also haufenweise die Bösen umballern (dabei jede Menge Kollateralschaden verursachend) und coole (und auf seltsame Art rassistische) SprĂŒche raushauen. Nur so eine Vermutung.

Was die Figur angeht, so habe ich die AoE Version liegenlassen, somit kann ich sie damit nicht vergleichen. Ich hĂ€tte auch diese hier wohl nicht gekauft, bekam sie aber dankenswerterweise von Hasbro Deutschland im Rahmen der Transformation Challenge mit dazu und beschwere mich nicht. Er ist mit Sicherheit kein Klassiker, den man haben muss, aber er ist eine von diesen Figuren, die mehr Spaß machen je lĂ€nger man sie in HĂ€nden hĂ€lt. Somit kann ich zwar nicht reinen Gewissens eine uneingeschrĂ€nkte Kaufempfehlung aussprechen (zumindest nicht bei den Ladenpreisen fĂŒr die LK Figuren hier in Deutschland), aber wenn man gĂŒnstig an ihn rankommt, ist er eine gute Wahl.

Gesamtnote: 2-


Ihr besitzt diese Figur?Bewertet sie auf TFU!
Gespeichert

Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Teutonicons - Fan Reviews  |  Philister  |  Thema: Phils Kritik zu The Last Knight Hound
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines