Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 22. Februar 2018, 06:11:53 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: 1 2 3 4 5 [6]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Hasbro - Fragen, Anregungen. Wünsche und vieles Mehr!  (Gelesen 62009 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
apeface
Omnicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 524



Profil anzeigen
« Antworten #125 am: 11. Februar 2018, 19:52:37 »

Und ich freu mich wie Bolle das die Preise im Laden endlich auf online Niveau sind so das es sich wieder lohnt in die "offline" Läden zu gehen  tanz und vollgepackt an Kopf schüttelnd Eltern und Kindern den die Kinnlade runter fällt an der Kasse zu stehen  lol
Gespeichert
Nevermore
Omnicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 567


Profil anzeigen
« Antworten #126 am: 11. Februar 2018, 19:53:05 »

Kannst du dich nicht einfach mal freuen, dass eine Figur noch vor einem eventuellen "offiziellen" Releasetermin verfügbar ist? In der Tat werden Figuren die verfügbar sind und kein verbindlicher Erstverkaufstag dahintersteht von manchen Händlern in die Regale gestellt um sie zu verkaufen.

Ich hab' ja nichts dagegen, wenn Figuren früher als geplant verfügbar sind. Ich find's nur reichlich albern, wenn Hasbro weiterhin so tut, als gäbe es die Figur nicht und sich an einen strikten Marketingplan hält, der Vertrieb sich aber nicht daran gebunden fühlt. Welchen Sinn hat dann überhaupt eine Marketingabteilung? Warum nicht einfach das Zeug verschicken und die Marketingabteilung komplett streichen? Spart doch sicherlich viel überflüssiges Geld.  Zunge

Zitat
Das geschicht manchmal bevor die Community bzw. die Fans erfahren, dass es diese Figuren überhaupt gibt. Das ist doch auch vollkommen OK! Was stört dich daran?

Nicht jeder von uns hat mal eben hunderte Euros in der Tasche, um plötzlich überraschend im Handel aufgetauchte Figuren zu kaufen. Vorab zu wissen, was demnächst erscheint, vereinfacht die Planung. Erwarten mich demnächst drei Deluxes oder doch zehn Voyagers? Zumal gerade bei den späteren Wellen die Verfügbarkeit über einen längeren Zeitraum nicht unbedingt gegeben ist (Stichwort "shortpacking", geringere Bestellmengen gegenüber Welle 1, Stichwort "Scalper"). Und wer dann nicht zum richtigen Zeitpunkt zugreift, zahlt später unter Umständen drauf.

Ein weiteres Argument pro frühzeitige Ankündigungen durch Hasbro: Auf diese Weise würde gewissen Personen, die Zugang zu Insiderinfos haben und dann beschnittene, graustufige, retuschierte und sonstwie verfremdete Bilder in schlechter Qualität im Netz veröffentlichen, um aller Welt zu zeigen, was für geile Insiderquellen sie doch haben (Stichwort "Weibo-Leaker"), das Wasser abgedreht. Was ist so schlimm daran, Trollen mit Überlegenheitskomplexen die Suppe zu versalzen? Lächelnd [Zur Sicherheit eine Klarstellung: Ich störe mich nicht an Lecks. Ich störe mich an Leuten, die problemlos die ganze Figur zeigen könnten und statt dessen lieber die Rückseite der Verpackung verfremden, einen Ausschnitt eines Beins und eines Arms oder eine winzig kleine, entsättigte Version eines Bildes posten, natürlich mit fettem Wasserzeichen, damit auch jeder das Alias dieser Internet-Persönlichkeit kennt. Für mich sind solche Leute Trolle. Und nichts würde mich mehr freuen, als wenn Hasbro diese Trolle trollt, indem man ihnen die Enthüllung aller neuen Figuren vorwegnimmt. Hat zwischen 2008 und 2011 ganz wunderbar funktioniert.]

Zitat
In USA und anderen Teilen der Welt sind manche Figuren einfach früher zu haben als bei uns. Da stehen Faktoren dahinter, die ich nicht kommentieren kann.

Manchmal ja auch umgekehrt, ich glaube mich zu erinnern, dass es sogar schon Figuren gab, die in Deutschland vor dem Rest der Welt erhältlich waren. Aber darum geht's mir ja auch nicht. Ich wundere mich nur über die Arbeit der Marketing-Abteilung. Um was wetten wir, dass die Figuren, die soeben in den USA erschienen sind, nächste Woche offiziell von Hasbro bestätigt werden?

@Nevermore Was Hasbro USA Entscheidet, da kann der Vertrieb Hasbro Deutschland nix für.

Habe ich auch nicht behauptet. Ich hatte nur gefragt, ob diesbezüglich vielleicht mal eine Anfrage gestellt werden kann, um mehrere Ecken zumindest.

Zitat
Da ich nicht sooo geil auf spoiler bin, finde ich es auch mal gut wenn man in den Laden geht und eine Neue Figur findet.
Ohne das man schon mit Bildern, Reviews oder Fanboy/girl gehabe oder gehate über Figur XYZ überflutet wird.

"Spoiler" würde ich bei Filmen, Fersehserien oder Comics verstehen, aber nicht so recht bei Spielzeug. Bei Filmen weißt du ja auch zumindest, welche Filme demnächst anlaufen (die Spoiler bezögen sich dann auf den Inhalt), oder gehst du öfter aufs Geratewohl ins Kino und bist völlig überrascht, dass es einen neuen Star-Wars-Film gibt?

Abgesehen davon würde diese nicht nur von dir unterstellte "völlige Überraschung" angesichts neuer Figuren im Laden nur dann Sinn ergeben, wenn das Internet nicht so funktionieren würde, wie es das nun mal tut. Die "Überraschung" gibt es für genau eine Person. Diese Person wird dann sofort die Neuigkeiten auf einer Fanseite melden, und sofort weiß das ganze Internet davon. Der einzige Unterschied ist, dass Hasbro in diesem Fall keinen direkten Einfluss darauf hat, wann die News gemeldet werden. Insofern halte ich dieses fiktive Konstrukt der "Überraschung im Laden" für nostalgische Fantasie, die wenig mit der Realität zu tun hat. Wer regelmäßig von offiziellen Hasbro-Ankündigungen "gespoilert" wird, der wird auch Meldungen über unerwartete Sichtungen neuer Figuren im Handel nur schwer aus dem Weg gehen können. Außer natürlich er ist derjenige, der wirklich als erster die neuen Figuren im Laden findet.


Aber damit ich nicht schon wieder als alter Grummelbär rüberkomme (ich gebe zu, ich bin durch meine jahrelange Erfahrung im Fandom und meine Einblicke, die ich durch Eigenrecherche auch ohne direkten Draht zu Hasbro herausfinde, etwas abgestumpft), möchte auch ich die Gelegenheit nutzen, um Big Old Screamer für seine Zeit und Mühe zu danken. Ich bin halt etwas schwerer zu beeindrucken. Zwinkernd

Und ich freu mich wie Bolle das die Preise im Laden endlich auf online Niveau sind so das es sich wieder lohnt in die "offline" Läden zu gehen  tanz

DAS ist wirklich eine gute Nachricht. Habe ich meines Wissens an anderer Stelle auch schon positiv hervorgehoben!
« Letzte Änderung: 11. Februar 2018, 20:09:21 von Nevermore » Gespeichert

Mikao
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 937



Profil anzeigen WWW
« Antworten #127 am: 12. Februar 2018, 12:45:46 »

Ist zufällig bekannt, ob außer Spielwarengeschäften wie TRU auch andere Geschäfte die "Authentics"-Figuren bekommen werden?

Soweit ich das verstanden habe, sind die ja vom Preispunkt so konzipiert, dass evtl. auch Geschäfte wie Rossmann oder Kaufland sie ins Sortiment aufnehmen würden...


EDIT: An dieser Stelle möchte ich mich auf bei Big Old Screamer dafür bedanken, dass er sich die Zeit nimmt, um unsere Fragen zu lesen und uns mit Informationen über Hasbro zu versorgen. Ich find das echt klasse!  Daumhoch
Gespeichert

Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Big Old Screamer
Moderator
Protoform
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 37



Profil anzeigen
« Antworten #128 am: 13. Februar 2018, 10:42:05 »

Die einfache Frage/Anwtort vorweg: Die "Authentics"-Figuren sind kein TRU-Exklusiv-Artikel und sollten überall erhältlich werden.

Irgendwie kann ich deine Argumente ja verstehen Nevermore. Allerdings stellst du dir das wahrscheinlich etwas einfacher vor als es tatsächlich ist. Eine über Jahrzehnte gewachsene Formenpolitik ändert man nicht einfach so, das ist ein großer Prozess. Da stehen Mechanismen dahinter die für den Endverbraucher so gar nicht greifbar sind und das ist bewust und auch gar nicht gewollt. Tiefer kann ich nicht ins Detail gehen.
Ums Kurz zu machen: Hasbro ist ein weltweit agierender Konzern, über Sinn und Unsinn einzelner Abteilungen erlaube ich mir kein Urteil.

Dein Argument bzgl. Geld und Planung kann ich so leider nicht gelten lassen, auch wenn du hier sicherlich einen Punkt triffst von dem viele Fans direkt betroffen sind: es handelt sich bei Transformers in erster Linie mal immer noch um Spielzeug, für in erster Linie: Kinder. Die zielen in der Regel nicht darauf ab das gesamte Sortiment auf einmal zu kaufen oder schnellstmöglich die Sammlung zu komplettieren. Das ist eher unser Anliegen als erwachsender Sammler. Zudem ist es Praxis, dass wir die Produkte in relativ regelmäßigen und gleich verteilten Wellen/Waves auf den Markt bringen, das gibt doch eine gewisse Planungssicherheit.
Produkte für erwachsene Sammler wie z.B. Masterpiece, Platinum, Studio Series folgen natürlich einer anderen Logik.
Aber mal ehrlich: hierbei handelt es sich um "Premium-Produkte" die in erster Linie gar nicht für die breite Masse komzipiert sind, sondern ganz bewusst erwachsene Sammler ansprechen. Ist doch klar, dass das hier etwas anders läuft, oder?

Leaks sind nunmal Leaks, ich denke die Leute die soetwas tun haben ihre Hausaufgaben was das rechtliche anbelangt schon gemacht, blöd sind die ja bestimmt auch nicht und wissen was auf sie zukommen könnte. Deshalb leaken sie auch nur einen Teil der Figur oder Verpackung, eben damit man keine exorbitanten Strafen zu erwarten hat. Schwer dass in den Griff zu bekommen in der heutigen schnellebigen Internet-Zeit.

Es geht hier immernoch um Produkte die ihren Ursprung in den 80ern haben, ist es da verwunderlich wenn einige von uns immer noch auf
dieses fiktive Konstrukt der "Überraschung im Laden" für nostalgische Fantasie
hoffen?

Achso, und eines noch:
http://ntf-archive.de/Forum-topic-4871-topicseen.html
http://ntf-archive.de/Forum-topic-275-topicseen.html
Auch wenn ich die Threads super finde: kleines Eigentor, oder?  Zwinkernd lol
« Letzte Änderung: 13. Februar 2018, 10:48:45 von Big Old Screamer » Gespeichert

TILL ALL ARE ONE
Mikao
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 937



Profil anzeigen WWW
« Antworten #129 am: 13. Februar 2018, 11:16:03 »

Alles klar, Danke für die Info. Zwinkernd
Gespeichert

Ich weiß, dass ich nichts weiß.
Nevermore
Omnicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 567


Profil anzeigen
« Antworten #130 am: 13. Februar 2018, 19:22:11 »

Leaks sind nunmal Leaks, ich denke die Leute die soetwas tun haben ihre Hausaufgaben was das rechtliche anbelangt schon gemacht, blöd sind die ja bestimmt auch nicht und wissen was auf sie zukommen könnte. Deshalb leaken sie auch nur einen Teil der Figur oder Verpackung, eben damit man keine exorbitanten Strafen zu erwarten hat. Schwer dass in den Griff zu bekommen in der heutigen schnellebigen Internet-Zeit.

Das würde Sinn ergeben, wenn nicht zumindest einige der Leaker auch schon mal die komplette Figur posten würden. Zumal Hasbro meines Wissens auch nicht viel mehr tut als eventuell die eine oder andere Fanseite aufzufordern, gewisse Sachen offline zu nehmen - unter völliger Missachtung des Streisand-Effekts. Zwinkernd

Ein gutes Gegenbeispiel wäre auch Computron: Da hat dieselbe Person erst Teile des Artworks und eines schwarzweißen Bildes eines Prototypen und schließlich die kompetten Bilder gepostet. Da war nicht viel mit "Angst vor Strafe", sondern vielmehr "ich weiß was, was ihr nicht wisst, hier mal ein paar Schnipsel".

Und was genau soll Hasbro gegen solche Lecks unternehmen? Der einzige, der eine Strafe zu befürchten hätte, wäre die Quelle bei Hasbro selbst. Ob das derselbe ist, der die verfremdeten Bilder bei Weibo postet? Oder nur ein Kontaktmann? Dazu müsste Hasbro erst mal die Identität desjenigen, die die Bilder ins Netz stellt, ermitteln. Hinzu kommt die schwierige Rechtslage in China. Ich wage mal zu behaupten, dass die Behörden dort andere Interessen haben als Industriespionage bei einer amerikanischen Spielzeugfirma zu verfolgen. Zwinkernd



Aber wir kommen vom Thema ab.

Eine "normale" Frage: Was ist mit den "regulären" Versionen von The Last Knight Legion und Deluxe Hot Rod, die bei Amazon, Walmart und Target USA als Teil der regulären Legion- und Deluxe-Sortimente gelistet werden? Waren die als möglicher Ersatz für die in den USA und Kanada Walmart-exklusiven "Autobots Unite"-Versionen vorgesehen, als noch nicht klar war, ob Walmart diese tatsächlich ins Sortiment aufnimmt?
Gespeichert

Seiten: 1 2 3 4 5 [6]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Archive  |  Hasbro Fan Support (Moderator: Big Old Screamer)  |  Thema: Hasbro - Fragen, Anregungen. Wünsche und vieles Mehr!
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines