Google+

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 19. November 2017, 15:25:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: IDW All Hail Megatron - Ein Rückblick  (Gelesen 59256 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Valong
Minicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 89



Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 16. Februar 2010, 20:59:23 »

Zitat
um ihn dauerhaft aus dem Geschehen zu verbannen ist er einfach zu beliebt (zumindest meiner Meinung nach).

Welch Ironie ! Ausgerechnet der,  der die Menschen am meißten haßt, hat soviele Symphatiepunkte bei ihnen...Und obwohl er die Menschen so schrecklich verraten hat, empfinde ich tiefstes Mitleid mit ihm. Weird, nicht wahr ?
Gespeichert

>>Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.<<
Mahatma Gandhi
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #26 am: 16. Februar 2010, 21:13:06 »

Vielleicht kommt ja aus der Headmaster Verbindung zwischen ihm und Hunter doch noch was raus. Nach Devastation und Maximum Dinobots war eigentlich mehr als klar, dass Simon Furman Hunter für Grüßeres vorgesehen hatte, als seinen recht unrühmlichen Tod am Ende von All Hail Megatron. Vielleicht kommt da ja noch was.
Gespeichert

Vibrance
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 390



Profil anzeigen WWW
« Antworten #27 am: 16. Februar 2010, 21:33:01 »

Vielleicht kommt ja aus der Headmaster Verbindung zwischen ihm und Hunter doch noch was raus. Nach Devastation und Maximum Dinobots war eigentlich mehr als klar, dass Simon Furman Hunter für Grüßeres vorgesehen hatte, als seinen recht unrühmlichen Tod am Ende von All Hail Megatron. Vielleicht kommt da ja noch was.

Schön wär's ja, aber da Furman nicht mehr am Ruder ist...
Wobei mich das grade an das Interview mit eben selbigem erinnert, in dem er auf die Frage, warum aus gerechnet Sunstreaker der Headmaster-Bot geworden ist, antwortete (sinngemäß): "Weil er das am wenigsten gewollt hätte!"

@Valong: Also mal in Anbetracht der Tatsache, was die Menschen vorher mit ihm angestellt haben, finde ich, sein Hass ist gerechtfertigt. Ob man da das, was er getan hat, als Verrat an den Menschen bezeichnen kann... ich weiß nicht. Ich find, das passt nicht. Ist ja nicht so, als wäre er den Menschen gegenüber vorher loyal gewesen.
Gespeichert
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #28 am: 16. Februar 2010, 22:00:43 »

Das ist auch mein Hauptproblem mit der Ongoing Serie: Es geht nur um die Menschen. Die Decepticons haben die halbe Galaxis erobert, aber Optimus Prime bleibt auf der Erde, wo die Decepticons NICHT mehr sind, denn sie könnten ja zurückkommen.

Aber BTT: Sunstreakers Hass auf die Menschheit macht insofern nicht wirklich Sinn, da es zwar menschliche Wissenschaftler waren, die ihn da "vergewaltigt" haben, aber das ganze geschah auf Anweisung von Scorponok, einem Decepticon. Und Sunstreaker weiß das. Insofern ist es doppelt unverständlich dass er sich mit Decepticons verbündet, um die "Handlanger" zu vernichten.
Gespeichert

Runamuck
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 141



Profil anzeigen
« Antworten #29 am: 16. Februar 2010, 22:14:30 »

Vielleicht kommt ja aus der Headmaster Verbindung zwischen ihm und Hunter doch noch was raus. Nach Devastation und Maximum Dinobots war eigentlich mehr als klar, dass Simon Furman Hunter für Grüßeres vorgesehen hatte, als seinen recht unrühmlichen Tod am Ende von All Hail Megatron. Vielleicht kommt da ja noch was.

Ich hoffe nicht, ich kann Headmasters nicht wirklich etwas abgewinnen. Aber auch wenn ich kein großer Freund der Menschen in den TF-Comics bin, so ein Ende hat Hunter einfach nicht verdient. Zuerst macht er die Hölle durch und dann wird er einfach ausgeknipst. Nicht sehr schön...
Gespeichert
Vibrance
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 390



Profil anzeigen WWW
« Antworten #30 am: 16. Februar 2010, 22:38:21 »

... und dann wird er einfach ausgeknipst.
Naja, das war ja dann doch eher ein Akt der Gnade, oder?

Zitat
Sunstreakers Hass auf die Menschheit macht insofern nicht wirklich Sinn, da es zwar menschliche Wissenschaftler waren, die ihn da "vergewaltigt" haben, aber das ganze geschah auf Anweisung von Scorponok, einem Decepticon. Und Sunstreaker weiß das. Insofern ist es doppelt unverständlich dass er sich mit Decepticons verbündet, um die "Handlanger" zu vernichten.
Naja, das ist doch die alte Geschichte... warum haben im Mittelalter die Henker die Kapuzen aufgehabt um ihr Gesicht zu verhüllen und nicht diejenigen, die die "Urteile" gefällt haben? Genau, der Hass schlägt meistens auf den Ausführenden. Von daher find ich's nicht unschlüssig, es geht dabei ja nur um Streakers Emotionen, nicht um ne logische Entscheidung...
Gespeichert
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 16. Februar 2010, 22:42:19 »

Ist klar dass er die Menschen hasst, keine Frage. Aber trotzdem sollte sein Zorn auch und vor allem den Decepticons gelten. Denn ohne Decepticons hätte es ihn auch nie auf die Erde verschlagen.
Gespeichert

Runamuck
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 141



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 16. Februar 2010, 22:43:34 »

... und dann wird er einfach ausgeknipst.
Naja, das war ja dann doch eher ein Akt der Gnade, oder?

Natürlich war es ein  Akt der Gnade, ich meinte aber eher dass so ein plötzliches und "kaltes" Ende für einen Charakter der ersten Stunde irgendwie unpassend ist. Mir kommt es eben so vor als wüsste der Autor nichts mehr mit ihm anzufangen und wollte sich seiner schnell entledigen, egal wie das auf die Leser wirkt.
Gespeichert
Vibrance
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 390



Profil anzeigen WWW
« Antworten #33 am: 16. Februar 2010, 22:56:56 »

Mir kommt es eben so vor als wüsste der Autor nichts mehr mit ihm anzufangen und wollte sich seiner schnell entledigen, ...
Wahrscheinlich isses ja auch genau so^^" Naja, ich hab nciht den Überblick über die Beliebtheitsskala der Chars... vielleicht war Hunter ja bei vielen Fans auch einfach unbeliebt?
Ich fand sein "Abtreten" zwar unerwartet (in dem sinne, dass ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hatte, überhaupt noch großartig von ihm zu lesen), aber nicht plötzlich in dem Sinne.

Zitat
Aber trotzdem sollte sein Zorn auch und vor allem den Decepticons gelten. Denn ohne Decepticons hätte es ihn auch nie auf die Erde verschlagen.
Naja, aber ist Decepticon = Decepticon? Kann man das einfach so abbügeln?
Gespeichert
Runamuck
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 141



Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 16. Februar 2010, 23:07:00 »

Naja, aber ist Decepticon = Decepticon? Kann man das einfach so abbügeln?

Vor dem Hintergrund eines Millenien währenden Bürgerkriegs wahrscheinlich schon. Irgendwann sehen die Autobots jeden Decepticon wohl nur noch als Feind, egal ob der ihnen konkret etwas angetan hat
Gespeichert
Valong
Minicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 89



Profil anzeigen
« Antworten #35 am: 16. Februar 2010, 23:15:07 »

Aber genauso gut könnte es sein das sie, nach all dieser Zeit, auch immer wieder überraschendes erlebt haben. Soll heißen...Desepticon ist nicht gleich Desepticon. S. Thundercracker !

Übrigens war ich ganz überrascht und auch entsetzt, mit welcher Grausamkeit und Erbarmungslosigkeit die Desepticons über die Menschheit hergefallen sind. Das hatte ich nicht erwartet so zu sehn. Wurde das in dieser Art auch schon in anderen Tf Comics gezeigt ?
Gespeichert

>>Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.<<
Mahatma Gandhi
Vibrance
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 390



Profil anzeigen WWW
« Antworten #36 am: 16. Februar 2010, 23:41:07 »

Ja, vielleicht grade vor dem Hintergrund eines Millenien währenden Bürgerkriegs. Ich könnt mir denken, dass man nach so langer Zeit seine Feinde einfach kennt... und wahrscheinlich auch deren Unterschiede untereinander.

Zitat
Übrigens war ich ganz überrascht und auch entsetzt, mit welcher Grausamkeit und Erbarmungslosigkeit die Desepticons über die Menschheit hergefallen sind. Das hatte ich nicht erwartet so zu sehn. Wurde das in dieser Art auch schon in anderen Tf Comics gezeigt ?
Also überrascht war ich da ganz und gar nicht. Das Vorgehen der Decepticons ist nun mal grausam und erbarmungslos und vor allem effizient, warum sollten sie bei den Menschen jetzt plötzlich zartfühlend(er) sein? (Die Zeichnungen fand ich da eigentlich noch zu harmlos). Schon in den MarvelComics war das so. Und die Jungs und Mädels von DreamWave waren auch nicht unbedingt Weisenknaben, als es um sowas ging...
Gespeichert
Valong
Minicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 89



Profil anzeigen
« Antworten #37 am: 17. Februar 2010, 00:33:27 »

Zitat
Das Vorgehen der Decepticons ist nun mal grausam und erbarmungslos und vor allem effizient, warum sollten sie bei den Menschen jetzt plötzlich zartfühlend(er) sein?
Das sollten sie wohl nicht, sonst wären sie ja nicht Desepticons...und ich würde sie nicht so faszinierend finden (puuh, wie gut das das alles nur im Comic geschieht). Ich denke, es hat mich zum einen daran erinnert wie einfach, wie schnell und wie erbarmungslos die Menschen so komplett von einer außerirdischen Spezies ausgelöscht werden könnten (als ob wir Menschen nicht dazu fähig wären...jaja, ich weiß) und ja, andererseits muß ich gestehen schon überrascht ob des Gemetzels und der knallharte Brutalität gewesen zu sein (was wohl daran liegt schon lange nicht mehr solche Art von Comics gelesen zu haben...was sich aber wieder ändern wird  zwinker)...

Ich glaub`auch das die sich mittlerweile (fast) alle gut kennen. Zumindest die Truppe um Optimus und Megatron. Sie nennen sich ja schließlich auch beim Namen... Grinsend

« Letzte Änderung: 17. Februar 2010, 01:00:54 von Valong » Gespeichert

>>Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.<<
Mahatma Gandhi
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #38 am: 17. Februar 2010, 09:28:21 »

In den G1 Comics von Marvel hielt sich das Abschlachten von Menschen noch sehr in Grenzen (und menschliche Superhelden kämpften auch erfolgreich gegen die 'Cons), aber spätestens seit den G2 Comics (wo Bludgeon mal eben ein orbitales Bombardement befiehlt und die halbe USA auslöscht) ist mit Zurückhaltung Schluss.
Gespeichert

Valong
Minicon
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 89



Profil anzeigen
« Antworten #39 am: 22. Februar 2010, 12:04:43 »

Weil`s hier gerade um Gewalt und Aggressionen ging und ich mal wieder in Deviant nach Tf gestöbert habe...

Die Desepticons sind ja auch nicht gerade zimperlich was Das angeht im Umgang mit ihren eigenen Kameraden (Freunde?). So sehr ich es auch immer wieder gern sehe wenn Skywarp (in Fanarts) als Witzbold und hm, ja ...auch ab und an als Tölpel hingestellt wird - spätestens wenn man die Comics ließt, erkennt man ganz rasch das dem nicht so ist (zumindest nicht in diesem Maße Zwinkernd)...Und spätestens als er dann Thundercracker abknallte, war ich richtig schockiert...

Schon interessant wie schnell (und permanent) eine Figur von den Fans in bestimmte Schubladen gesteckt wird...  
« Letzte Änderung: 22. Februar 2010, 12:11:11 von Valong » Gespeichert

>>Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.<<
Mahatma Gandhi
Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #40 am: 22. Februar 2010, 13:05:34 »

Dass Skywarp nicht der Hellste ist stammt nicht von den Fans, sondern von seinem originalen G1 Techspec. Die Fans haben das nur weiter gesponnen.
Gespeichert

Philister
NTF Transformers Papst
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5395


Wo die jungen Hüpfer noch was lernen können...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #41 am: 29. März 2010, 14:47:43 »

So, um die Serie jetzt mal zu vervollständigen und damit auch (Gott sei Dank!) endlich abzuschließen, gibt's hier die Zusammenfassung der letzten vier Hefte von All Hail Megatron, der sog. Coda-Reihe, die nach Abschluss der Haupt-Handlung nochmal einige Dinge klärt (oder vielmehr versucht zu klären, was nicht immer gelingt):

All Hail Megatron, Hefte 13-16
Gespeichert

Skywarp
Sexy Hexi
Administrator
Primus
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 16956


NTF & C.O.N.S. Co-Star ®


Profil anzeigen WWW
« Antworten #42 am: 14. November 2017, 09:26:55 »

Hier haben wir die Vorschau zum IDW Transformers: The Complete All Hail Megatron TP.

Transformers: The Complete All Hail Megatron TP
Rejoice, Decepticon brethren! The pretender, Optimus, and his treacherous Autobots are defeated, Earth is all but defenseless, and the time for conquest is at hand!

After at last succeeding in defeating the Autobots, the Decepticons set about ruling our planet with an iron fist. Their forces invade and control New York and, before long, they manage to cripple the United States. It's a war between the U.S. armed forces and a giant species of technologically advanced killing machines--a war that suddenly becomes incredibly one-sided! Meanwhile, the battered and broken Autobots struggle to survive a forced exile on their dead homeworld of Cybertron. Defeated by to an unknown traitor in their midst, the Autobots sturggle to maintain their trust and unity... and nothing short of a miracle will save them from utter extinction!

Collects All Hail Megatron #1-16, as well as Transformers Spotlight: Blurr, Transformers Spotlight: Jazz, Transformers Spotlight: Cliffjumper, Transformers Spotlight: Drift, and Transformers Spotlight: Metroplex.

1510633205-a1 1510633205-a2 1510633205-a3 1510633205-a4 1510633205-a5 1510633205-a6 1510633205-a7

Gespeichert

Zodius
Micromaster
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 126



Profil anzeigen
« Antworten #43 am: 14. November 2017, 23:14:51 »

Wissen wir bereits, wann es rauskommt? Finde toll, dass es Sammelband gibt.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Transformers  |  Generation One - Der Kult  |  Thema: IDW All Hail Megatron - Ein Rückblick
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines