Instagram

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 27. Mai 2019, 15:04:12 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Der "Stop Online Piracy Act" (SOPA) / "Protect IP Act" (PIPA)  (Gelesen 139954 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3984


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #50 am: 19. Januar 2012, 15:35:49 »

ahja der staat will die piraterie und Datenklau unter kontrolle kriegen  und FB machts genauso wie es nicht sollte...GZ sage ich nur dazu..... demn√§chst werde ich einfach mal in eine pommes bude gehen und jemanden beim essen aufdringlich zugucken....
Gespeichert

Customizer_1
Gast
« Antworten #51 am: 19. Januar 2012, 15:45:56 »

Ich mahc das immer so, gibt die pommes dann gratis nach ner zeit ^^
Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3984


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #52 am: 19. Januar 2012, 15:52:00 »

Zitat
Ich mahc das immer so, gibt die pommes dann gratis nach ner zeit ^^
  dann hats ja den zweck erf√ľllt  lol
Gespeichert

Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #53 am: 24. Januar 2012, 21:32:49 »

Mit Erlaubnis des WLs Schreibers:


Und zwar auf Schritt und Tritt, bei jedem Klick.
In drei Tagen tritt das Gesetz ACTA inkraft.

Du weißt nicht was das ist? Das liegt daran, dass man es bewusst vor dem Großteil der Bevölkerung geheimgehalten hat. Aber es existiert.
ACTA, oder das Anti-Counterfeiting-Trade-Agreement, ist ein sogenanntes Handelsabkommen welches gegen Produktpiraterie (vor allem im Internet) anarbeiten soll.

Es umfasst unter anderem die Erlaubnis, jeden Internetnutzer in insgesamt 39 L√§ndern online bei jeder Bewegung zu beobachten und ihn f√ľr sein Verhalten zu verklagen. Es wird nicht mehr nur illegal sein, lizensierte Musik zum Beispiel auf Youtube hochzuladen, sondern auch, zu bereits hochgeladenen Inhalten zu verlinken oder sie privat per Online-Messenger an Freunde zu verschicken.

Doch das ist noch lange nicht alles. ACTA erlaubt es der Pharmaindustrie, bestimme Produkte zu lizensieren und jegliches Produkt mit gleichen oder √§hnlichen Wirkstoffen zu verbannen. Was bedeutet das f√ľr den Verbraucher? Es bedeutet, dass einzelne Firmen in der Lage sein werden, ein Monopol auf bestimmte Wirkstoffe aufzubauen, und es somit keinen Wettbewerb f√ľr sie geben wird. Damit k√∂nnen sie den Preis ihrer Produkte frei bestimmen und so hoch treiben, wie es ihnen gef√§llt. Und wenn jemand ihr Produkt nicht vertr√§gt, weil es eine unbek√∂mmliche Wirkstoffmischung enth√§lt, k√∂nnen sie sich einen Dreck darum scheren.

Du denkst damit hat's sich's aber? Nicht doch! Denn der Lizenzschutz wird sich auch auf andere Dinge beziehen - zum Beispiel Saatgut. In Zukunft wird es m√∂glich sein, Saatgut zu lizensieren und somit jedem, der diese Lizenz nicht erwerben will - oder kann - zu verbieten, entsprechende Pflanzen zu s√§en. Da ACTA im Geheimen durchgef√ľhrt wurde, wei√ü ein Gro√üteil der Landwirtschaft gar nichts davon, und so hatte kaum jemand Zeit, eigene Pflanzensorten zu z√ľchten, um den hohen Strafzahlungen zu entgehen die f√ľr die Nutzung von lizensiertem Saatgut anfallen k√∂nnen. Wie betrifft dich das? Isst du gern? Denn die Zutaten f√ľr dein Essen werden von nun an ebenfalls durch Monopolwirtschaft teurer gemacht werden k√∂nnen. Mal ganz abgesehen von den Betrieben, die durch den Mangel an nutzbarem Saatgut zugrunde gehen k√∂nnen.

Aber was kann man dagegen tun?, fragst du dich vielleicht, vor allem wenn du schon davon gehört hast, dass dieses Handelsabkommen bereits beschlossene Sache ist und in drei Tagen inkraft treten soll.
Ganz einfach. Aufschreien. Demonstrieren. Politiker anschreiben (vor allem diesen Mann hier, Martin Schulz, welcher Pr√§sident des Europaparlaments ist). Allen euren Freunden und Verwandten davon erz√§hlen. Wo immer ihr k√∂nnt Informationen √ľber diesen Mist verbreiten. Alle Internetportale, in denen ihr Mitglied seid, darauf aufmerksam machen und zum Protest anstiften. An der Petition der Piratenpartei teilnehmen.

Dieser Gesetzentwurf wurde hinter unserem R√ľcken ausgearbeitet und abgesegnet, von Leuten, denen wir niemals die Vollmacht dazu gegeben haben. Aber wir m√ľssen darunter leiden, wenn nichts passiert. Du, ich, alle unsere Freunde und jedes unserer und ihrer Familienmitglieder, welches das Internet nutzt.
Es kostet dich nichts, eine Email zu schreiben, einen Facebook-Status einzustellen und wenig, einen Telefonanruf zu tätigen. Aber nichts zu tun, das kann - nein - wird dich eine Menge kosten, glaub es mir.


<a href="http://www.youtube.com/watch?v=bAkpsRLESWk" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=bAkpsRLESWk</a>

<a href="http://www.youtube.com/watch?v=citzRjwk-sQ" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=citzRjwk-sQ</a>


(Quelle: Animexx.de)
« Letzte Änderung: 24. Januar 2012, 21:54:35 von Ratchet » Gespeichert
Customizer_1
Gast
« Antworten #54 am: 24. Januar 2012, 21:55:49 »

extrem interessant
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #55 am: 24. Januar 2012, 22:07:49 »

Ja und auch krass finde ich! Sollte es doch stimmen undrauskommen - Ade, heile, schöne, friedliche Welt und Welcome to the hell. D:
Naja, ich wollte euch nur darüber informieren, dass es noch nicht zu Ende ist.

Dieser Link schickte mir gerade eine gute Freundin:
ACTA: Kontaktiert den EU-Entwicklungsausschuss

Falls einer von euch sich damit auseinandersetzen möchte.
Gespeichert
Customizer_1
Gast
« Antworten #56 am: 24. Januar 2012, 22:09:05 »

zu spät

http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Rat-segnet-Anti-Piraterie-Abkommen-ACTA-ab-1397021.html
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #57 am: 24. Januar 2012, 22:22:39 »

geschockt

Na dann: HALLO H√ĖLLE!

kopfgegenwand  brant b√∂se

Man wie können die nur so &%$$&%§&%$ sein! >(
Gespeichert
Laserwave13
V.I.P.
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3447


ミスタースパーコル Mr. Sparkle


Profil anzeigen
« Antworten #58 am: 24. Januar 2012, 23:07:16 »

ACTA... Erschreckend. Erschreckend was sich unsere "Volksvertreter" so alles einfallen lassen und einfach so auch durchbekommen.

Naja, gegen Ende des Jahres kanns uns ja egal sein, ich sag nur 2012 lol

Oder, irgendwann muss der dritte Weltkrieg ja kommen...
Gespeichert



Nein, meine Sammlung ist nichts f√ľr kleine Kinder!
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #59 am: 24. Januar 2012, 23:12:05 »

Laerwabe! Die Majas hatten recht, aber irrten sich sicherlich im Datum. dollelachen Grinsend
Gespeichert
Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3779



Profil anzeigen WWW
« Antworten #60 am: 24. Januar 2012, 23:14:20 »

Ich hab grad den Webblog auf Animexx gelesen und in den Kommentaren wird u.a. immer wieder darauf hingewiesen, dass es sowas wie ein Post- und Fermmeldegeheimnis gibt...abhören/"nachsurfen" ist immer noch laut GG verboten.
Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #61 am: 24. Januar 2012, 23:15:57 »

Ich habe die Kommentare bisher nicht weiterverfolgt, da ich in einem Chat mit anderen Usern dar√ľber debattieren, also entschuldige die Frage:
Was meinst du jetzt damit? √ī.√ī
Gespeichert
Starfire Magnus
NTF Hammertante
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 3779



Profil anzeigen WWW
« Antworten #62 am: 24. Januar 2012, 23:20:03 »

Fernmeldegeheimnis
Gespeichert


"We can either sit here and do nothing or we can grab those flare guns and go out there and do something really stupid!" (Herc Hansen, Pacific Rim)
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #63 am: 24. Januar 2012, 23:31:22 »

Ah, danke. Smiley
Davon habe ich ja noch gar nichts gehört! Schockiert
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #64 am: 25. Januar 2012, 11:08:11 »

Sorry für den Doppelpost, aber es ist wichtig.
Auch dafür habe ich die Erlaubnis bekommen:

UPDATE UND FAQ:

Da auch ich nur ein Mensch bin und Irren bekanntermaßen menschlich ist, gibt es noch einige Unstimmigkeiten/Unklarheiten in diesem Eintrag, die ich gerne ausräumen möchte.

1.) Woher hast du die Info mit den drei Tagen? D:

Von einer ausländischen Plattform, weswegen sie veraltet oder gar ganz falsch sein kann. Bisher konnte ich keine aktuellere oder definitiv korrekten Daten finden, Hilfe dabei ist sehr willkommen!

UPDATE des UPDATES: Das EU-Parlament wird ACTA erst im Februar-März durchwalken, das Datum bezog sich also mit hoher Wahrscheinlichkeit auf den Beginn dieser Prüfungsphase!

2.) Es ist zu spät! ACTA wurde schon verabschiedet!

Die frischeste Meldung, die ich finden kann, besagt, dass das EU-Parlament im Gegensatz zur EU-Kommission und dem Bundestag das Abkommen noch nicht geprüft hat. Diese Info stammt vom 19. Januar 2012 und aus diesem Artikel, Informationen darüber wie aktuell sie noch ist sind mir sehr willkommen.

3.) Gibt es den Schutz von Medikamentrezepten und Pflanzenarten nicht schon längst in Form von Patent?

Soweit ich das verstanden habe, wird ACTA bestimmte bisher legale Produkte, wie zum Beispiel sogenannte Generika strafrechtlich ahnbar machen.
Generika sind Medikamente, die den gleichen Wirkstoff besitzen wie gewisse Markenmedikamente, allerdings ansonsten eine leicht veränderte Zusammensetzung haben können. Da Generika gewöhnlich auf bereits vorhandenen Präparaten basieren, sind sie in der Herstellung günstiger als diese (keine Forschungskosten) und kommen entsprechend häufig auch preiswerter beim Endverbraucher an, was die Pharmaindustrie vom Wettbewerb her durchaus im Schwung hält.
Bisher sind Generika in einem bestimmten Rahmen in Deutschland zulässig, laut ACTA würden jedoch auch sie zu Urheberrechtsverletzungen zählen und jeder Patentinhaber könnte die Hersteller/Verkäufer von Generika verklagen.
Ähnlich sieht es mit Saatgut aus, auch wenn ich da nicht weiß wie die äquivalenten Dinger heißen. X3

Außerdem bestraft ACTA auch Beihilfe zur Urheberrechtsverletzung und ist in insgesamt 39 Ländern gültig.
Jede Firma aus jedem dieser Länder kann jede andere also für die Urheberrechtsverletzung beklagen. Auch ein großer amerikanischer Konzern eine kleine Apotheke in Deutschland, um es hart auszudrücken.

Auf dem Patentparkett bin ich allerdings bisher nicht sehr sicher, deshalb füttert mich bitte mit detaillierten/hilfreichen Infos dazu? Und/oder verlinkt mir Quellen zum Unterschied zwischen Patenten vor und nach ACTA, wenn ihr könnt. Das würde sehr helfen.

4.) Und selbst wenn ACTA inkraft tritt, mich betrifft das nicht so sehr. Die werden bei mir höchstens mal ein oder zwei Lieder mitkriegen, das bringt denen nicht viel.

Wenn ich euch mal eben Richard O'Dwyer vorstellen darf.
Richard O'Dwyer ist ein Student aus Großbritannien, der auf einer Webseite urheberrechtlich geschützte Inhalte verlinkt hat.
Am 13. Januar dieses Jahres wurde ihm die Verantwortung dafür rechtlich zugesprochen - er ist nun den amerikanischen Behörden auszuhändigen und für dieses Verbrechen zu verurteilen.
Seine Seite war, ähnlich solcher Seiten wie Anime-Loads, dafür da zu Streams verschiedener Filme und Serien zu verlinken. Genau das wird strafbar werden, allerdings wird man verstärkt auf privater Ebene danach suchen. Auch nur zu Seiten zu verlinken die wiederum Links verteilen, wird dann eine schlechte Idee sein. Und Youtube-Links zu urheberrechtlich geschützten Inhalten, wie viele von uns sie auf Animexx benutzen? Illegal und strafbar.

Wo deutsches Recht uns nicht dafür drankriegen kann, gegen diese Dinge zu verstoßen, wird jedes beliebige der 39 ACTA Länder uns dennoch verurteilen dürfen, und die USA gehört dazu. In der Tat war das Urteil welches über O'Dwyer verhängt wurde, ein Urteil "on principle", was bedeutet, dass es sozusagen als Vorreiter gilt, um anderen Urteilen der gleichen Art (auch in kleinerem Maße) den Weg zu ebnen.

Während man bei O'Dwyer noch sagen kann: Naja gut, das war aber auch ein großer Verstoß, nicht so ein kleiner wie im Beispiel! Gibt es noch deutlich abschreckendere Fallbeispiele. So hat das RIAA tatsächlich bereits 261 Leute für das Teilen urheberrechtlich geschützter Daten verurteilt. Darunter ein 12-jähriges Mädchen und einen 71-jährigen Oppa.
Die Strafe: 150 000 $ pro Lied.
Also ich hab keine 150 000 $ in meinem Sparschwein. Du?

5.) Wie wollen die uns denn bitteschön überhaupt überwachen?

Der Plan ist, die Internetprovider stärker in die Verantwortung zu übernehmen. Im Prinzip sollen sie die Wahl besitzen dazwischen, für alle entdeckten Rechtsverstöße ihrer Nutzer mit geradezustehen, oder diese Rechtsverstöße selbst aufzudecken und zu melden, bevor jemand anders es tut.

UPDATE³: Google hat angekündigt, dass es seine Nutzungsbedingungen bald ändert. Ab dann wird Google die Daten all seiner Nutzer sammeln und speichern, je für etwa 180 Tage. Kein Weg führt darum herum, abgesehen von absoluter Nicht-Nutzung von Google-Diensten (also auch Googlemail, Chrome und Youtube).
Damit hätten wir eine weitere Antwort auf diese Frage.

6.) Du erzählst das sehr hübsch, aber steht das auch wirklich alles genau so im ACTA-Abkommen?

Was genau im Abkommen steht, ist teilweise relativ schwammig, weil ACTA sich seit gut 4-5 Jahren in Bearbeitung befindet. Es ist gut möglich, dass sich wichtige Teile geändert haben, aber mir ist keine Änderung der von mir aufgeführten Sachen bekannt. Korrigiert mich gern, wenn ich mich irre.

Die aktuellste Version von ACTA könnt ihr hier finden: Klick!
Leider ist sie vollständig auf Englisch. Diese Version stammt aus einer Berichterstattung vom 19.01.2012.

7.) Darf ich diesen Weblogeintrag weiterverbreiten?

Das sollst du sogar! Verlinke, kopiere und empfiehl ihn wie bescheuert, bitte bitte bitte! Kopiere ihn gerne auch in deinen eigenen Weblog oder Stecki, mir ist egal wie du ihn weitergibst, solange nur soviele Leute wie möglich davon erfahren.



(Quelle: Animexx.de)
« Letzte Änderung: 25. Januar 2012, 11:11:15 von Ratchet » Gespeichert
Customizer_1
Gast
« Antworten #65 am: 25. Januar 2012, 11:21:58 »

Damit snd alle TF-Bezogenen Seiten a AR*** selbst Customs w√§ren illegal, alleine shcon das Herstellen f√ľr sich (ohne √∂ffentlich machen) w√§re dann schon eine Urheberrechtsverletzung.

Am besten gleich alles wegschmeissen was man besitzt...... oha meine Wohnung gibt es BAUGLEICH (nur mit anderen Möbeln) 2 Häuser weiter.... klare Urheberrechtsverletzung......
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #66 am: 25. Januar 2012, 11:26:07 »

Ja, so habe ich es auch gedacht! L&#228;chelnd
Wollte mir sogar schon mit Freunden nen Freifahrtschein für den Knast schon mal bestellen, denn... eigentlich müssten sie ganz Europa... Ach was sag ich da... Die gesamte Welt unter Arrest stellen! Das wird ne Knastparty vom Feinsten. Zunge dollelachen

Aber naja, alte Säcke, altes Hirn, alter Verstand... Was will man mehr. Die Majas hatten recht, nur irrten sie sich im Datum. ûu
« Letzte Änderung: 25. Januar 2012, 11:30:29 von Ratchet » Gespeichert
Customizer_1
Gast
« Antworten #67 am: 25. Januar 2012, 11:31:50 »

Volksvertreter.... da hat sich wohl wer verschrieben und meinte Volkstreter...... denn die Konzerne haben mehr rechte als das Volk.....
Gespeichert
Ratchet
Autobots
Activator
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1329


Profil anzeigen
« Antworten #68 am: 25. Januar 2012, 11:34:25 »

Die Konzerne machen ja auch die eigentliche Politik. Traurig
Die Politik geht mit den Konzernen ins Bett, während das Volk dummdöddlig draußen steht und nichts sieht.
Gespeichert
Philister
Godfather of Sparx
Administrator
Leader
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 5729


Wo die jungen H√ľpfer noch was lernen k√∂nnen...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #69 am: 25. Januar 2012, 12:02:18 »

Kleiner Hinweis noch: Das Ding ist eine EU-Verordnung. Selbst wenn die so krass sein sollte, wie sie hier dargestellt wird, muss sie trotzdem erst noch in deutsches Recht √ľbertragen werden. Und dann wird sie frontal in solche Hindernisse wie das besagte Fernmeldegeheimnis / Postgeheimnis / etc. hineinlaufen. Auch hier wird denke ich nichts so hei√ü gegessen, wie es gekocht wird.
Gespeichert

Customizer_1
Gast
« Antworten #70 am: 25. Januar 2012, 12:07:21 »

wobei jene gesetze der EU schon lange ein dorn im auge sind und eigentlich gegen die EU-Verfassung vertoßen

ausserdem ist es egal ob deutschland zustimmt oder nicht, die ausl√§ndischen klagen landen dann eben vor dem EUGH und da kann jeder EU-B√ľrger zur rechenschaft (sogar ausieferung) gezogen werden
Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3984


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #71 am: 25. Januar 2012, 12:20:59 »

Zitat
selbst Customs w√§ren illegal, alleine shcon das Herstellen f√ľr sich (ohne √∂ffentlich machen) w√§re dann schon eine Urheberrechtsverletzung.

was erz√§hlst du da? du hast doch die Figuren gekauft...also kannste auch machen was du willst damit..ausser du benutzt es komerziell um geld zu verdienen...aber solange du es f√ľr dich Privat machst oder f√ľr Jemanden als Freunschaftsdienst machst ist es eh wurst.


aber ich finde dieses abkommen sehr fraglich..grade weil die öffentlichkeit keine oder nur eine handvoll infos zu hat....

Die ganze sache errinnert mich stark an was ,bestimmt kennt einer die Szene in Raumschiff Enterprise - The Next Generation:

.wo Wesley Crusher auf den Planeten Edo √ľber die wei√üe Markierung gefallen ist um einen Ball zu Fangen aber dabei in ein Blumenbeet plumpste...anschliessend sollte er Hingerichtet werden OHNE das er wusste dass es ein Gesetz gibt das sein Fall in das Blumenbeet oder die √úberschreitung der wei√üen Zone zur Todesstrafe f√ľhrt.  Man hatte es auch gar nicht erw√§hnt das es bei jedem noch so kleinem Vergehen der Tod die Strafe ist).

was ich damit sagen will ist ..wenn man die √Ėffentlichkeit so im dunkeln stehen l√§sst und uns mit so einer methode wie es die Sopa,Acta und pipa machen..l√§sst man uns gnadenlos auflaufen. man kann sich nicht wehren,dazu √§ussern oder gar handeln....finde ich nicht sehr fair.
Gespeichert

Customizer_1
Gast
« Antworten #72 am: 25. Januar 2012, 12:44:41 »

Unwissenheit sch√ľtzt vor Strafe nicht

Und mit customs verh√§lt es sich wie mit Musik, Filmen etc.... Raubkopie bleibt dann raubkopie (Kopie f√ľr Eigenbedarf steht auch hier schon l√§nger unter Strafe)

Bedenklich finde das mit den links ich setzte sagen wir in Facebook einen link auf mein Review, erstmal können die mich wegen der Fotos dann Belangen (kein Witz), wenn denen das egal ist braucht bloß jemand einen link im thread auf ein Bild aus dem Film zu verlinken und ZACK bin ich voll haftbar (genau wie der, der den link gesetzt hat)

Geht das Gesetz durch stehen alle unter generalverdacht und abmahnabwälte sprießen aus dem Boden wie Pilze
Gespeichert
Fujiwara
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3380


長五百秋之 水穗 穂之地


Profil anzeigen
« Antworten #73 am: 25. Januar 2012, 12:52:51 »

Ist ja auch so das wenn ich eine Playstation kaufe, sie zwar mir gehört aber ich nichts daran
ver√§ndern darf. So w√§re es dann auch mit den Figuren bez√ľglich Customs, wenn ich das jetzt
richtig verstanden habe.
Finde das ganze eine riesen Sauerei, hoffentlich geht die Welt wirklich unter Ahh
Gespeichert
Gaja Prime
NTF-News / Mod
Administrator
Combiner
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3984


"shit happens" oder wie war das nochmal ?!?


Profil anzeigen
« Antworten #74 am: 25. Januar 2012, 13:03:30 »

ich verstehe nicht warum Customs unter raubkopien fallen soll??  du kaufst den kram doch orginal...wird halt nur umgebaut oder umgepinselt nach deinem pers√∂nlichen w√ľnschen...das w√§re so als w√ľrde ich einem K√ľnstler sagen was er malen soll.

...wenn ich mir ne DVD kaufe heisst das nicht das ich sie dann anschauen muss..aber ich habe daf√ľr gezahlt....in dem fall bewege ich mich im LEGALEN Raum ! und wenn ich f√ľr mich und ich meine NUR F√úR MICH eine Kopie von der DVD mache ist das mein DING.
Nat√ľrlich weiss ich das es eine Grauzone ist ...trotzdem gilt hier : Solange ich eine Sache NICHT Kommerziell  nutze und explezit nicht die absicht habe damit GELD zu verdienen..ist es geduldet.

 ...das witzige dabei ist...jede technische errungenschaft die wir kaufen haben die m√∂glichkeiten daten zu speichern ganz gleich obs legal ist oder nicht. Wir werde regelrecht dazu aufgefordert kopien zu erstellen...ganz gleiche welche absichten wir verfolgen.

  Jeder Moderne fernseher heutzutage hat festplatten mit dem man Filme,Serien etcpp. aufnehmen kann...da kr√§ht kein hahn nach. komisch oder?
Gespeichert

Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Archive  |  NTF Off-Topics  |  Thema: Der "Stop Online Piracy Act" (SOPA) / "Protect IP Act" (PIPA)
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines