Instagram

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 25. April 2019, 02:24:13 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beitr├Ąge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spa├č!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Der NTF-Heimwerker-Treff (Renovieren, Bauen, etc...)  (Gelesen 16226 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Der_Jack
C.O.N.S. H├Ąndler & Moderator
V.I.P.
Mega
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2108



Profil anzeigen WWW
« am: 27. Juni 2011, 20:27:22 »

So liebe Leute,

hier k├Ânnt Ihr eure Fragen im Berreich des Do-It-Yourself Heimwerkens stellen.

Ihr wollt Streichen, was ist dabei zu beachten.
Welcher D├╝bel f├╝r welche Wand.
Wie bringe ich eine Lampe an.

 Dann seit ihr in diesem Thread richtig. Stellt eure Fragen oder helft anderen Usern.


-----------------


Dann kann ich auch gleich mal anfangen Lächelnd

M├Âchte meine T├╝rzargen umstreichen, da diese etwas bunt sind. Nein ich war das nicht....  teufel

Wie bekommt man das Zeug ab? Hab von schleifen oder von abbeizen geh├Ârt. F├╝r mich scheint das schleifen die bessere Variante zu sein, da Abbeizmittel giftig ist?!

Die Zargen sollen k├╝fntig wei├č werden. Wieviele Lackschichten ben├Âtige ich da wohl? Gibt es spezielle Grundierungen f├╝r sowas?

Ich w├Ąre wie folgt vorgegangen:
Abschleifen, Grundierung, Schleifen, Grundierung, Streichen, Streichen

Danke schonmal vorab. Hoffe mir kann jemand weiterhelfen Zwinkernd



Gespeichert

Bah-weep-Graaaaagnah wheep ni ni bong!
Synyster Gates
Gast
« Antworten #1 am: 27. Juni 2011, 20:42:24 »

Im grunde liegst du schonmal garnicht so verkehrt.
Beim schleifen sollte man wie in deinem falle um die Farbe abzubekommen erst mit groben Papier vorschleifen und dann mit immer Feinerem Papier nachschleifen.
Es kann je nach Farbe und ob vorher mit Klarem mattlack gestrichen sein das die Farbe (wenn vorher das holz nicht behandelt wurde) die Farbe in das holz eingedrungen ist , was den nachteil hat das durchaus m├Âglich ist das man sehr viel schleifen muss und dennoch Farbreste am holz zur├╝ck bleiben. sollte sich die Farbe jedoch gut entfernen lassen empfehle ich dir das holz mit klarem mattem lack in ein paar schichten vorzubehandeln was den Vorteil hat das sich die naturfarbe des holzes wieder herstellen l├Ąsst ohne das Farbreste zur├╝ck bleiben.
Besonders an stellen wo ├Ąste aus dem Holz gewachsen sind ist das wichtig da sich dort die Farbe gerne in vorhanden l├╝cken setzt. ich habe erst k├╝rzlich ein Bett f├╝r meinen Sohn abgeschliffen wo keine klare grundierung gemacht worden ist und es war eine h├Âllisch lange arbeit die eingezogenen Farbreste herauszuschleifen ohne unebenheiten im holz zu verursachen....
Gespeichert
VectorSigma
NTF- Sparkh├╝ter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 998


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 27. Juni 2011, 20:53:03 »

Ich w├╝rde auch eher abschleifen empfehlen (Staubsauger nicht vergessen- Staub). Schleifpapier w├╝rde ich keine K├Ârnung gr├Âber als 240er nehmen, da Holz bei gr├Âberer K├Ârnung gerne "zerreist". Vom Rot musst du versuchen so viel wie m├Âglich wegzubekommen. Rot "blutet" sonst ewigs durch die weisse Farbe. Dann w├╝rde ich eine farbneutrale Holzgrundierung auftragen (notwendig, da Holz stark saugend ist). Nach dem Abtrocknen mit 400er Schleifpapier fein anschleifen (vorsicht bei den Kanten, dass du nicht durchschleifst), entfetten und dann Lackieren.
Zur Grundierung k├Ânnen dich sicher die Verk├Ąufer im Baumarkt deines Vertrauens beraten ^^
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Der_Jack
C.O.N.S. H├Ąndler & Moderator
V.I.P.
Mega
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2108



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 27. Juni 2011, 20:59:25 »

Geil danke schonmal f├╝r die Tipps. Hatte gehofft das nur anschleifen zu m├╝ssen, dann ne gute Grundierung und dann nochn Lack drauf ^^ Wird wohl doch arbeitsintensiver.

Mit Maschine oder eher per Hand? H├Ątte jetzt die glatten Fl├Ąchen mit nem Schwingschleifer bearbeitet und den Rest per Hand. OK or not?
Gespeichert

Bah-weep-Graaaaagnah wheep ni ni bong!
VectorSigma
NTF- Sparkh├╝ter
Administrator
Scout
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 998


RPG- Spielleiter


Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 27. Juni 2011, 21:04:28 »

Kommt darauf an, wieviel Zeit du investieren willst. Von Hand schleiffen dauert... Es gibt aber auch kleinere Dreieckschleifer, wo du auch gut in die Kanten reinkommst. Grosse Fl├Ąchen w├╝rde ich auf jeden Fall mit dem Schwingschleifer runterhobeln.
Gespeichert

Before Cybertron was- I was
Prowl78
Gast
« Antworten #5 am: 28. Juni 2011, 15:14:49 »

h├Ą, hab so einen Thread schon einmal vorgeschlagen wurde bei der darauffolgenden Teamsitzung aber abgelehnt waaaaas
Gespeichert
Optimus_Crime
V.I.P.
Spychanger
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 419



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 16. Juli 2011, 12:07:04 »

Ich habe mal eine Regal Skizze angefertigt ... habe da in Planung das dieses Regal (Decepticon = violet, Autobot = Rot Blau) als Bod├╝re an die Wand kommt und den gesamten Raum umschliessen soll.

Nat├╝rlich kommen die Bots dann zu Ihrer Passenden Fraktion ^^

Ich hoffe euch gef├Ąllt es und klar d├╝rft ihr das nat├╝rlich nachbauen... ^^



Das Logo wird auf Riffelblech ausges├Ągt und mit dem Drehmel verfeinert, durch Milchiges Plexiglas sollen die Lichteffekte besser zur Geltung kommen... (alle PLexiglasfl├Ąchen Milchen damit das Licht besser zur Geltung kommt)
Dann mit D├╝beln und Tiefen Bohrl├Âchern versenken (Sicherheit geht vor)

Anbei auf den Rechtenwinkel achten...

Zur Not kann auch ein KAsten draus gebaut werden daf├╝r einfach nur als Front klare Plexiglasscheiben verwenden und ebenso als Deckel... vergesst nicht Schaniere mit anzubringen um das ├ľffnen und schliessen zu vereinfachen.

Bei Fragen stehe ich gern zur Verf├╝gung

Lg Chris
Gespeichert

Prowl78
Gast
« Antworten #7 am: 16. Juli 2011, 14:55:38 »

Wie Verbindest die deine Ablage mit dem R├╝cken von unten durchbohren und dann ne Schraube durch, so wie das aussieht entf├Ąllt dein Plexi an der Wand weil dein Blech verbindung mit der Ablage hat. Du solltest noch Angaben zur Materialst├Ąrke machen und bei der Seitenansicht deiner Skizze fehlt Oben noch ein Abstandshalter zu Wand ansonsten "Kippelt den Regal.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  NTF-Archive  |  NTF Off-Topics  |  Thema: Der NTF-Heimwerker-Treff (Renovieren, Bauen, etc...)
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines