Instagram

TFSource Lilly & Friends Unrealbooks Actionfiguren24

Gerrut Camaro Reprolabels-Toyhax TF Robots Kapow Toys

Teletraan Board 24. April 2019, 16:20:40 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername und Passwort
News:
Willkommen im Teletraan Board!

Anzeigen der neuesten Beiträge

Alles zu unserer deutschen Transformers Fan Convention C.O.N.S. findet ihr hier!
Bitte nehmt euch etwas Zeit und lest das Regelwerk hier!

Viel Spaß!

 
 
Übersicht Hilfe Suche Kalender
Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Jack´s Review: Takara - 2010 - Sons of Cybertron (Classics Version)  (Gelesen 6839 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Der_Jack
C.O.N.S. Händler & Moderator
V.I.P.
Mega
*
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2108



Profil anzeigen WWW
« am: 26. Januar 2011, 20:44:20 »

Takara 2010 - Sons of Cybertron (Classics)

Verpackung:
Die Verpackung der beiden Figuren ist sehr detailiert:
- Schwarzer Karton
- Chromfarbener Schrift
- Auf der Front die Köpfe von Hot Rod & Optimus Prime
- Auf der Rückseite sieht man schemenhaft die Körper der beiden Figuren.
- Die Box lässt sich vorne aufklappen und mit zwei Klettverschlüssen auch im geschlossenen Zustand aufbewaren. Hinter einer Kunststoffscheibe kann man dann die beiden Figuren im Botmode sehen.

Hot Rod (Classics Deluxe / durchsichtig)

Altmode:
Hot Rod stellt sein klassisches G1 Ich dar. Im Gegensatz zu den meisten anderen Classics Figuren hat Takara hier zu einem durchsichtigen Kunststoff gegriffen. Damit nicht genug Takara spendierte Hot Rod den gleichen goldchromfarbenen Spoiler, welcher schon die Henkei Variante dieses Models zierte. ebenso übernommen wurde der kupferchrom anstelle von normal lackierten Frontscheinwerfern. Im Altmode kann man wie gewohnt Hot Rod´s spätere Waffe als Raketenantrieb am Heck anbringen. Auch hier wurde nicht gespart und so ist der Schweif und ein Großteil der Waffe aus durchsichtigen Kunststoff.

Botmode:
Im Botmode gibt es nicht viel neues zu dieser Figur zu sagen. Ein paar Details wurden durch Farben hervorgehoben und Hot Rod´s kleiner Trennschleifer am Arm ist ebenfalls durchsichtig.

Optimus Prime (Classics Deluxe / durchsichtig)

Altmode:
Es fällt mir schwer hier keine Wertung reinzubringen. Deshalb strenge ich mich mal nicht weiter an und gehe gleich zum negativsten Punkt dieses Set´s. Dem Altmode von Optimus Prime. Hier sitzt und passt überhaupt nichts! Die Beine sind immernoch klar als Beine zu erkennen und wackeln leicht rum. Der Torso (Die Fahrerkabine) bewegt sich leicht hin und her. Der Kopf ist oben weiterhin sichtbar, es wurde keine Versteckmöglichkeit für ihn geschafffen.

Botmode:
Optimus Prime hat ein Feature welches man ruhig hätte weglassen können. Dies hätte viele Dinge erleichtert! Auf dem Rücken ist ein Stift. Wenn man diesen reindrückt dreht sich optimus Prime´s Oberkörper wie ein Tornado. Hört sich lustig an, ist es aber nicht. Arritiert wird dieses Teil durch leichtes rausziehen des Stifts. Wirkungsvoll ist allerdings was anderes, denn der Torso wackelt immernoch leicht hin und her. Man merkt einfach das er so nicht zufrieden ist.

Ohja das war jetzt etwas zuviel negatives zum Botmode, denn eigentlich ist dieser Botmode wirklich Klasse. Die durchsichtige Farbe steht der Figur wirklich gut und auch die Details der Figur wurden wieder farblich herausgearbeitet. Desweiteren mangelt es dieser Figur an keiner Stelle an Beweglichkeit. Diese Figur ist einfach perfekt für jegliche Kampfpose, Modelpose, Schlafpose, einfach alles was man sich Vorstellen kann.

Fazit:
Ein Set für Sammler und G1 Fans. Die Box lässt sich super hinstellen, Man kann die Figuren durch aufklappen der Box sehen, ohne den MISB Status anzugreifen. Ein weiterer Vorteil ist das beide Figuren im Botmode in der Verpackung sind, welches für Optimus Prime aus den o.g. Gründen ein klarer Pluspunkt ist. Für Leute die Figuren gerne im Altmode stehen lassen, kann ich das Set aufgrund des Altmode von Optimus nicht empfehlen. Wer darüber allerdings hinweg sehen kann wird sicherlich sehr viel Spaß mit diesem Set haben.

Notentechnisch schauts wie folgt aus:

Optimus Prime:
Botmode: 1
Altmode: 5 (Sorry wegen der fatalen Note aber da kann selbst bei einem Fan von durchsichtigen Kunstoff der Altmode nichts rausreißen)

Hot Rod:
Botmode: 2
Altmode: 1

Gesamtnote: 2

Fotos:

Gespeichert

Bah-weep-Graaaaagnah wheep ni ni bong!
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
Teletraan Board  |  Fan Zone  |  Teutonicons - Fan Reviews  |  Der_Jack  |  Thema: Jack´s Review: Takara - 2010 - Sons of Cybertron (Classics Version)
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2015, Simple Machines